Rekord für Portugals Superstar Seeler, Klose, Pelé - und jetzt auch Ronaldo

Mit seinem verwandelten Elfmeter gegen Spanien ist Cristiano Ronaldo in einen elitären Klub aufgestiegen: Er hat nun bei vier Weltmeisterschaften getroffen. Das gelang nur den ganz Großen.

Cristiano Ronaldo
AFP

Cristiano Ronaldo


Cristiano Ronaldo ist ein Mann der Rekorde, nun ist noch ein weiterer hinzugekommen: Der portugiesische Superstar verwandelte in der vierten Minute des WM-Spiels gegen Spanien (3:3) einen Foulelfmeter und hat nun bei vier Weltmeisterschaften (2006, 2010, 2014, 2018) mindestens ein Tor erzielt.

Bislang waren nur drei Spieler in diesem elitären Klub: Der deutsche WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose (2002, 2006, 2010, 2014), der frühere deutsche Nationalspieler Uwe Seeler (1958, 1962, 1966, 1970) und Brasiliens Stürmer-Legende Pelé (wie Seeler).

Während Ronaldo bei den bisherigen Weltmeisterschaften jeweils immer nur einen Treffer erzielt hatte, konnte er bei der WM in Russland bereits dreimal jubeln: Gegen Spanien traf er in der ersten Hälfte doppelt, kurz vor Schluss ließ er per Freistoß den dritten Treffer folgen.

bka



insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
pippipankau 15.06.2018
1.
er ist einfach der beste. und sieht am besten aus...
meresi 15.06.2018
2. Er sieht am besten aus
daher ist er auch der Beste. Keine Frage. Mit Nebenspieler wie sie zB Deutschland oder Frankreich hat wären die Portugiesen absoluter Favorit obendrein.
leinritt 16.06.2018
3. Superklasse........
Der Freistoss war einfach….unbeschreiblich ! Hoffe nur sein Ego haelt das alles aus ! Man muss ja schliesslich den Spaniern zeigen, was sie fuer ihre Steuergelder bekommen koennen. Warten wir mal was da Messi machen wird, wird schon interesant werden. MfG Leinritt !
Neandiausdemtal 16.06.2018
4. Beeindrucken
Eine beeindruckende Vorstellung hat Ronaldo gegen Spanien abgeliefert. Ob er der Beste aller Zeiten ist, ist nicht zu sagen. Dafür sind die Umstände nicht vergleichbar genug. Aber er gehört zweifellos zu den ganz großen Fußballern, da er dieses Niveau schon einige Jahre hält.
Neapel-Palermo 16.06.2018
5. Über seinem Zenit?
Irgendwo habe ich mal gelesen, Ronaldo hätte seinen Zenit bereits überschritten. Na wenn das dann soooo aussieht?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.