Hattrick von Harry Kane England nimmt Panama auseinander

Das war eindrucksvoll: England gelangen gegen Panama sechs Tore, Stürmerstar Harry Kane traf drei Mal. Panama gab sich bis zum Ende nicht auf - und wurde zumindest ein bisschen belohnt.

Harry Kane
AFP

Harry Kane


Es gibt sie noch, die lockeren Favoritensiege: Durch ein 6:1 (5:0) gegen Panama hat England sich souverän für das WM-Achtelfinale qualifiziert. Tottenham-Stürmer Harry Kane gelang dabei ein Hattrick.

Das Team von Trainer Gareth Southgate begann furios, in der ersten Hälfte verging keine Viertelstunde ohne Treffer der Three Lions. Besonders in der Schlussphase vor der Pause brach Panama auseinander.

Den Auftakt machte John Stones nach neun Minuten - natürlich nach einem Eckball. Schon beim 2:1 gegen Tunesien waren beide England-Tore durch Kane so gefallen. Diesmal stand Innenverteidiger Stones frei - 1:0. Der Spieler von Manchester City traf nach einer schönen Kombination im Anschluss an einen Freistoß erneut per Kopf auch noch zum 4:0. Die anderen Treffer gelangen Jesse Lingard per Schlenzer und zweimal Kane vom Elfmeterpunkt.

Panama gelingt der historische Ehrentreffer

Panama hatte engagiert begonnen und versuchte sich immer wieder im Pressing, doch Probleme bekam England dadurch nicht. Und in der Defensive ging das aggressive Spiel Panamas mehrmals schief, vor den beiden Strafstößen waren die Verteidiger arg sorglos zu Werke gegangen.

5:0 - so hatte zuletzt Deutschland beim 7:1 vor vier Jahren gegen Brasilien zur Halbzeit geführt. Nach Wiederanpfiff ließ England etwas nach, mit viel Glück traf Kane aber doch noch zum dritten Mal. Ruben Loftus-Cheek hatte aus der Distanz geschossen und erwischte seinen Mitspieler an der Hacke, von dort flog der Ball in Panamas Tor. Damit ist Kane nach Geoff Hurst (1966) und Gary Lineker (1986) der dritte Engländer, dem ein WM-Hattrick gelang.

Aber auch Panama schaffte noch Historisches: Der eingewechselte Felipe Baloy grätschte eine Freistoßflanke zum 1:6 ins englische Tor, es war der erste WM-Treffer für das Land.

England - Panama 6:1 (5:0)
1:0 Stones (9.)
2:0 Kane (22., Foulelfmeter)
3:0 Lingard (36.)
4:0 Stones (40.)
5:0 Kane (45+1, Foulelfmeter)
6:0 Kane (62.)
6:1 Baloy (78.)
England: Pickford - Walker, Stones, Maguire - Loftus-Cheek, Henderson, Lingard (63. Delph) - Trippier (70. Rose), Young - Sterling, Kane (63. Vardy)
Panama: Penedo - Murillo, Román Torres, Escobar, Davis - Gómez (69. Baloy) - Bárcenas (69. Arroyo), Cooper, Godoy (63. Avila), José Luis Rodríguez - Pérez
Schiedsrichter: Ghead Grisha (Ägypten)
Zuschauer: 40.000

luk



insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
klogschieter 24.06.2018
1. Hattrick
Ein Spieler erzielt in einer Halbzeit drei Tore hintereinander, ohne dabei durch weitere Treffer anderer Spieler unterbrochen zu werden. Absolutes Binsenwissen. Aber da in diesen Artikel gleich mehrfach darauf herumgeritten wird, das Kane einen Hattrick erzielt hätte, dachte ich mir, weist du doch noch mal darauf hin.
fritzle87 24.06.2018
2. Hattrick
Seit wann ist es ein Hattrick, wenn ein Spieler 3mal trifft? Ich dachte immer, das gilt nur, wenn der Spieler in einer Halbzeit 3mal nacheinander trifft und ohne Gegentor. Und ohne dass ein eigener Mannschaftskamerade ein Tor schießt. Das war ja überhaupt nicht der Fall. Die 3 Treffer von Kane fielen in 2 Halbzeiten und mit einem Tor eines Kollegen dazwischen. Also war es wohl doch kein Hattrick.
julaner 24.06.2018
3. Ein Hattrick...
war das aber nicht. 3 Tore in einem Spiel ist auch ne Leistung, warum also immer von Hattrick schreiben? Ein Hattrick sind 3 aufeinander folgende Tore in einem Spielabschnitt vom selben Spieler.
Tom Joad 24.06.2018
4. Zu Kommentar Nr. 1 und 2
Ihr habt natürlich Recht, aber den Begriff hat der Sportjournalismus ganz unauffällig neu definiert. Das, wovon ihr redet, nennt sich nun schon seit einigen Jahren "lupenreiner Hattrick". ;-)
hwdtrier 24.06.2018
5. Nix Hattrick
Das sind 3 Tore hintereinander- lupenrein wenn in einer Halbzeit.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.