Gruppe F So würde Deutschland ausscheiden

Deutschland muss um den Einzug ins Achtelfinale zittern. Wir erklären die Konstellation in der Gruppe F.

Gelb-Rot für Boateng
AFP

Gelb-Rot für Boateng


Die Sache mit dem Achtelfinale und der WM-Gruppe F, in der Deutschland spielt, ist kompliziert. Alle denkbaren Konstellationen haben wir in diesem Artikel für die noch offenen Entscheidungen beleuchtet. Einen optischen Überblick für die deutsche Gruppe bietet diese Infografik:

SPIEGEL ONLINE

Die Fälle, in denen es nach Punkten, Toren und direktem Vergleich einen Gleichstand geben würde:

  • Bei 1:0 für Deutschland und 1:0 für Schweden um den Gruppensieg zwischen Deutschland und Schweden
  • Bei 2:1 für Deutschland und 2:1 für Schweden ums Weiterkommen zwischen Deutschland und Mexiko
  • Bei einer 0:1-Niederlage Deutschlands und 1:0 für Mexiko ums Weiterkommen zwischen Deutschland und Schweden

Dies ist die Tabelle vor den dritten Gruppenspielen:

Land Sp S U N T GT TD Pkt
Mexiko 2 2 0 0 3 1 2 6
Deutschland 2 1 0 1 2 2 0 3
Schweden 2 1 0 1 2 2 0 3
Südkorea 2 0 0 2 1 3 -2 0

Laut Fifa-Vergleich kommt in diesen Fällen als nächstes Entscheidungskriterium die Fairplay-Wertung zum Einsatz. Die wird auch erhoben, um am Ende des Turniers einen Fairplay-Preis im Wert von 50.000 Dollar zu vergeben. Dabei spielen dann auch Kriterien wie die Achtung des Gegners, das Verhalten der Zuschauer oder - schade, DFB - das Verhalten der Teamoffiziellen eine Rolle.

Sehen Sie hier während der Spiele den aktualisierten Stand der Fairplay-Wertung in der Gruppe F:

Land Gelb (1) Gelb-Rot (3) Rot (4) Gesamt
Schweden 5 0 0 5
Mexiko 5 0 0 5
Deutschland 2 1 0 5
Südkorea 10 0 0 10

Doch für die Ermittlung der Gruppenplatzierungen werden ausschließlich die Gelben und Roten Karten herangezogen. Hier gilt folgender Punkteschlüssel:

  • Gelbe Karte: minus 1 Punkt
  • Gelb-Rot: minus 3 Punkte
  • Rote Karte: minus 4 Punkte
  • Gelbe und Rote Karte: minus 5 Punkte

So ist der Stand in der Fairplay-Tabelle vor den dritten Gruppenspielen:

Land Gelb (1) Gelb-Rot (3) Rot (4) Gelb+Rot(5) Gesamt
Mexiko 2 0 0 0 2
Schweden 3 0 0 0 3
Deutschland 2 1 0 0 5
Südkorea 6 0 0 0 6

Würde sich also keines der Teams am Mittwoch eine weitere Gelbe oder Rote Karte einhandeln, wöge der Platzverweis von Jérôme Boateng schwer.

Sehen Sie hier den Stand in der Fairplay-Wertung auch in den anderen Gruppen:

Doch es ist auch möglich, dass Schweden die zwei Strafpunkte oder Mexiko seine drei Punkte Vorsprung auf Deutschland einbüßt. Dann käme es tatsächlich zum Losentscheid. Wie läuft der ab?

Der Losentscheid ist von der Fifa kurz nach Schlusspfiff geplant - allerdings nicht in Kasan, wo die DFB-Elf spielt. Im Pressekonferenzraum des Moskauer Spartak-Stadions würde das Los um 18 Uhr vor der Partie zwischen Brasilien gegen Serbien gezogen werden. Die Veranstaltung ist für Medien geöffnet und würde live im Internet gestreamt werden, wie die Fifa auf Anfrage mitteilte. Ein Fifa-Offizieller, der aus keinem der betroffenen Länder stammt, wird die Ziehung vornehmen.


Berichtigung: In einer früheren Version dieses Textes hatten wir, der ursprünglichen Agenturgrafik folgend, auch für den Fall eines 3:2 für Deutschland und eines 3:2 für Schweden eine Fairplay- bzw. Los-Entscheidung avisiert. Das ist nicht korrekt. In dem Fall wären Mexiko, Schweden und Deutschland punkt- und torgleich. Es würde dann eine Dreierwertung ohne Berücksichtigung der Ergebnisse gegen Südkorea gebildet. So hat es die Fifa präzisiert. In dieser Wertung hätte Schweden 4:4 Tore, Mexiko 3:3 und Deutschland 2:2. Damit wäre Deutschland ausgeschieden.

feb/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.