WM-Kurzpässe Zidanes Vermächtnis, Hiddink tauscht Torwart

Ein Tritt von Zinedine Zidane hat im Leipziger Zentralstadion für ein wertvolles Erinnerungsstück gesorgt. Australiens Trainer Guus Hiddink verpasst Keeper Zeljko Kalac derweil eine Denkpause.


Hamburg - Das Zentralstadion in Leipzig erhält eine bleibende Erinnerung an die Weltmeisterschaft: den Abdruck des Fußballschuhs von Frankreichs Spielmacher Zinedine Zidane in einer Blechtür. Aufgrund seiner zweiten Gelben Karte hatte er nach seiner Auswechslung im Spiel gegen Südkorea (1:1) hatte der 34-Jährige wutentbrannt in eine Tür in den Katakomben der Arena getreten. "Ich wollte zunächst beim Weltverband einen Antrag auf Schadenersatz stellen, habe mir dann aber überlegt, die Tür so zu lassen und die Löcher als Andenken an einen der größten Fußballer aller Zeiten zu nehmen", sagte Stadion-Manager Winfried Lorenz. Das WM-OK hat seinerseits eine Offerte abgegeben. Lorenz aber winkt ab: "Die Tür gehört ins Stadion, und da bleibt sie auch."

Frankreichs Spielmacher Zidane: Tritte mit Folgen für Leipzig
Getty Images

Frankreichs Spielmacher Zidane: Tritte mit Folgen für Leipzig

Nach dem Patzer von Australiens Schlussmann Zeljko Kalac im Spiel gegen Kroatien wird Mark Schwarzer wieder ins Tor zurückkehren. Das bestätigte Nationaltrainer Guus Hiddink. Ob Harry Kewell, der mit seinem Tor zum 2:2 den Weg ins Achtelfinale am Montag gegen Italien (17 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) ebnete, spielen kann, ist fraglich. Definitiv fehlen wird Abwehrspieler Tony Popovic. 

Moustapha Salifou, WM-Teilnehmer für Togo, steht vor einer Rückkehr in die zweite Bundesliga. Der Mittelfeldspieler befindet sich in Verhandlungen mit Aufsteiger TuS Koblenz. "Ich habe mit dem Trainer und dem Manager gesprochen und hatte einen sehr guten Eindruck. Es kann gut sein, dass ich da hingehe", sagte der 23-jährige, der schon für Rot-Weiß-Oberhausen spielte und zuletzt beim französischen Zweitligisten Stade Rennes unter Vertrag stand.

guv/sid/dpa/Reuters

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.