WM-Maskottchen 2014: Ein Kugelgürteltier namens "Fuleco"

Das Maskottchen für die Fußball-WM 2014 in Brasilien hat einen Namen bekommen. In einer Umfrage sprachen sich mehr als 1,7 Millionen Brasilianer dafür aus, es "Fuleco" zu nennen. Neben einem eigenen Song besitzt das lächelnde Kugelgürteltier bereits eine Homepage und einen Twitter-Kanal.

WM-Maskottchen 2014: "Fuleco" das Kugelgürteltier Zur Großansicht
dapd / FIFA

WM-Maskottchen 2014: "Fuleco" das Kugelgürteltier

Hamburg - Es ist ein Kugelgürteltier, trägt eine Hose und hat nun auch einen Namen: Das Maskottchen für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien ist auf "Fuleco" getauft worden. Das ergab eine landesweite Umfrage, an der sich mehr als 1,7 Millionen Brasilianer beteiligt hatten. Auf "Fuleco" waren über 48 Prozent der Stimmen entfallen und damit deutlich mehr als auf die beiden weiteren Vorschläge "Zuzeco" (31 Prozent) und "Amijubi" (21).

Fuleco, dessen Name sich aus den Wörtern "futebol" (Fußball) und "ecologia" (Ökologie) zusammensetzt, soll als Umweltbotschafter dienen. Das im mittleren Südamerika beheimatete Kugelgürteltier ist vom Aussterben bedroht, sein Lebensraum wird zunehmend vernichtet.

Neben dem eigenen Song "Tatu Bom de Bola", gesungen vom brasilianischen Musiker Arlindo Cruz, besitzt das Gürteltier mittlerweile auch eine eigene Homepage und einen Twitter-Kanal: "Danke Brasilien! Mehr als 1,7 Millionen Stimmen. Jetzt habe ich einen Namen, und er ist Fuleco", hieß es dort.

Das Maskottchen war im September vorgestellt worden. Im Rahmen eines Ideenwettbewerbs hatten sechs brasilianische Agenturen 47 verschiedene Vorschläge eingereicht. Bei der Auswahl berücksichtigten der Weltverband Fifa und das Organisationskomitee insbesondere die Ergebnisse breit angelegter Befragungen der wichtigsten Zielgruppe: brasilianische Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren.

mib/sid

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. interessant...
username987 26.11.2012
da fragt man sich doch: was macht eigentlich goleo? lange nix mehr von ihm gehört. wahrscheinlich arbeitslos und jetzt hartz4. tip und tap sind ja wohl schon im altersheim.
2. Optional
daskänguru 26.11.2012
Zitat von username987da fragt man sich doch: was macht eigentlich goleo? lange nix mehr von ihm gehört. wahrscheinlich arbeitslos und jetzt hartz4. tip und tap sind ja wohl schon im altersheim.
Sitz er im Gefängnis weil er immer ohne Hose herum gelaufen ist. Fuleco hat ja wenigstens eine Hose an. Mal sehen wer jetzt wieder die Rechte kauft und dann in die Pleite rennt.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Fußball-WM 2014
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 2 Kommentare