Kurzpässe: Ibrahimovic verhindert Blamage, Villa feiert Comeback

Zlatan Ibrahimovic bewahrt Paris St. Germain am ersten Spieltag mit einem Doppelpack vor einer Niederlage. Manchester City und Juventus Turin haben die ersten Titel der Saison gewonnen. Und: David Villa hat nach acht Monaten Verletzungspause sein Comeback für den FC Barcelona gegeben.

PSG-Neuzugang Ibrahimovic: Doppelpack gegen Lorient Zur Großansicht
AFP

PSG-Neuzugang Ibrahimovic: Doppelpack gegen Lorient

Hamburg - Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic hat Paris St. Germain zum Auftakt der französischen Liga vor einer Blamage gerettet. Der Hauptstadtclub lag zur Pause gegen den FC Lorient 0:2 zurück, bevor der Neuzugang vom AC Mailand mit zwei Toren in der 64. und der 90. Minute für den 2:2-Ausgleich sorgte. In der Vorsaison hatte Lorient mit nur einem Punkt Vorsprung den Abstieg verhindert. PSG hatte in der Sommerpause Ibrahimovic und Thiago Silva für insgesamt 62 Millionen Euro aus Mailand geholt. Silva war beim Saisondebüt noch nicht dabei, weil er mit Brasilien am olympischen Fußballturnier teilnahm.

Der englische Meister Manchester City und Italiens Rekordchampion Juventus Turin haben die ersten Titel der Saison erobert. Duell gegen Champions-League- und FA-Cup-Sieger FC Chelsea gewann die Mannschaft von Teammanager Roberto Mancini 3:2 (0:1). Chelsea war durch Fernando Torres (40.) in Führung gegangen. Nach der Roten Karten für Chelsea-Abwehrspieler Branislav Ivanovic (42.) schossen die Citizens gegen den dezimierten Gegner durch Yaya Touré (53.), Carlos Tevez (59.) und Samir Nasri (65.) noch drei Tore. Der eingewechselte Ryan Bertrand (80.) stellte den Endstand her. In Peking setzte sich Juventus als Meister mit sechs Toren und zwei Platzverweisen gegen Pokalsieger SSC Neapel 4:2 (1:2, 2:2) nach Verlängerung durch und holte sich zum fünften Mal den italienischen Supercup. In der regulären Spielzeit war Neapel zweimal durch Edison Cavani (27.) und Goran Pandev (41.) in Führung gegangen, die Turin durch Zugang Kwadwo Asamoah (37.) und den ehemaligen Leverkusener Arturo Vidal (72., Elfmeter) ausgleichen konnte. In der Verlängerung, in der Neapel nach zwei Platzverweisen für Torschütze Pandev (83.) und Juan Zuniga (90.) in Unterzahl spielen musste, sorgten Christian Maggio (97., Eigentor) und Mirko Vucinic (101.) für die Entscheidung zugunsten von Turin.

Der FC Porto hat zum vierten Mal in Folge den portugiesischen Supercup gewonnen. Der Meister setzte sich im Duell mit Academica de Coimbra 1:0 durch. Der kolumbianische Neuzugang Jackson Martinez erzielte in der Nachspielzeit das entscheidende Tor. Für Portos Trainer Vitor Pereira war es bereits der dritte Titel mit seinem Team seit Amtsübernahme von André Villas-Boas vor einem Jahr.

Stürmer David Villa vom FC Barcelona hat nach rund achtmonatiger Verletzungspause sein Comeback gefeiert. Der 30-Jährige wurde beim 2:0 (1:0) des spanischen Vizemeisters bei Dinamo Bukarest in der 73. Minute eingewechselt. Für den FC Barcelona, der am 19. August mit einem Heimspiel gegen Real Sociedad in die neue Saison startet, trafen der argentinische Weltfußballer Lionel Messi (4.) und Ibrahim Affelay (90.+1). Der Rekordschütze der spanischen Nationalmannschaft hatte sich bei der Club-WM im vergangenen Dezember einen Schienbeinbruch zugezogen und dadurch die EM verpasst.

Der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Ailton hat beim Sechstligisten Hassia Bingen ein erfolgreiches Debüt gegeben. Am ersten Spieltag der Verbandsliga Südwest kam der 39-Jährige in der 68. Minute ins Spiel und erzielte beide Treffer zum 2:0-Erfolg seiner Mannschaft gegen die SpVgg Ingelheim. Nach der Partie sagte der ehemalige Bremer: "Kugelblitz bleibt Kugelblitz. Mein Antritt ist Explosion."

Eine Sabotage hat offenbar die Absage des Regionalligaspiels zwischen dem FSV Zwickau und Carl Zeiss Jena verursacht. Die Polizei hat Ermittlungen gegen Unbekannt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung aufgenommen. Das Saisonauftaktspiel konnte am Samstag nicht angepfiffen werden, weil mehrere Flügelschrauben an der für die Gästefans vorgesehenen Stahlrohrtribüne locker oder gar nicht mehr vorhanden waren. Dadurch war die Sicherheit gefährdet. "Diese Kleinteile sind womöglich entfernt worden. Es sind Vermutungen, dass es unsere Fans waren", sagte Zwickaus Vorstandssprecher Gerhard Neef.

syd/sid/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema Kurzpässe
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
  • Zur Startseite

Themenseiten Fußball
Tabellen