Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Zoff in Madrid: Robinho prügelt sich mit Gravesen

Dank neuer Stars soll es bei Real Madrid wieder bergauf gehen. Doch für die ersten "Schlagzeilen" der Saison sorgten andere Spieler: Stürmer Robinho und der Däne Thomas Gravesen lieferten sich im Training eine wüste Schlägerei und wurden suspendiert.

Hamburg - Die beiden Streithähne gerieten im Trainingslager des spanischen Rekordmeisters im österreichischen Irdning aneinander. Ein Foul von Gravesen beantwortete Robinho mit einem Faustschlag. Daraufhin prügelten sich beide, erst Mitspieler konnten das Duo wieder voneinander trennen und beruhigen.

Stürmer Robinho: Ein Foul mit einem Faustschlag beantwortet
REUTERS

Stürmer Robinho: Ein Foul mit einem Faustschlag beantwortet

Reals neuer Coach Fabio Capello schickte die Prügelknaben vom Platz und sprach die Suspendierung aus. Ob Robinho und Gravesen die USA-Reise des Klubs in der kommenden Woche antreten dürfen, steht noch nicht fest. Am 27. August startet Madrid mit einem Heimspiel gegen den FC Villarreal in die neue Saison.

bri/sid

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: