2. Bundesliga Ingolstadt verpflichtet Hasenhüttel

Zweitliga-Schlusslicht Ingolstadt ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden und hat Ralph Hasenhüttel verpflichtet. Für den 46-Jährigen ist es die erste Station in der zweiten Liga - ein anderes Team hat er aber bereits zum Aufstieg in diese Spielklasse geführt.

Ralph Hasenhüttel: Bis zum Saisonende Trainer des FC Ingolstadt
DPA

Ralph Hasenhüttel: Bis zum Saisonende Trainer des FC Ingolstadt


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt hat Ralph Hasenhüttl als neuen Trainer verpflichtet. Dies gab das Tabellenschlusslicht am Freitagabend bekannt. "Wir sind froh, einen erfahrenen Mann für die Aufgabe bei uns vorstellen zu dürfen, und sind davon überzeugt, unter seiner Leitung wieder in die Erfolgsspur zu gelangen", sagte Sportdirektor Thomas Linke.

Hasenhüttel, der zuletzt beim VfR Aalen tätig war und den Club in der Saison 2011/2012 in die 2. Bundesliga führte, ein Jahr später aber um die Vertragsauflösung bat, erhält in Ingolstadt zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende. "Es war uns wichtig, schnell für Klarheit auf der Trainerposition zu sorgen, so dass unsere Konzentration voll und ganz dem Sportlichen gewidmet werden kann", so Linke.

Im Auswärtsspiel am Sonntag beim VfL Bochum (13.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) wird allerdings noch Interimstrainer Michael Henke auf der Ingolstädter Bank sitzen. Hasenhüttls erster Arbeitstag ist der darauffolgende Montag. Genau eine Woche zuvor wurde der Vertrag mit Trainer Marco Kurz, der erst seit Saisonbeginn im Amt war, aufgelöst.

asi/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.