SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

07. Mai 2012, 12:03 Uhr

2. Fußball-Bundesliga

St. Pauli trennt sich von Trainer Schubert

Aus nach nur einer Saison: Zweitligist FC St. Pauli hat sich nach übereinstimmenden Medienberichten von seinem Trainer André Schubert getrennt. Der Verein hat für den Nachmittag eine Pressekonferenz angesetzt. Wer die Nachfolge des 40-Jährigen antreten soll, ist noch nicht bekannt.

Hamburg - André Schubert und St. Pauli gehen ab sofort getrennte Wege. Einen Tag nach dem Saisonfinale der 2. Fußball-Bundesliga hat sich der Club laut dem "Hamburger Abendblatt" und der "Hamburger Morgenpost" von seinem Trainer getrennt. Am Nachmittag soll die Entscheidung demnach auf einer für 14 Uhr angesetzten Pressekonferenz bekanntgegeben werden. Schubert war im Sommer 2011 von Paderborn ans Millerntor gewechselt, wo er einen Vertrag bis 2013 unterschrieben hatte.

Trotz des klaren 5:0-Sieges gegen den SC Paderborn hatten die Hamburger am letzten Spieltag den Einzug in die Aufstiegsrelegation verpasst, weil Fortuna Düsseldorf einen Punkt gegen den MSV Duisburg holte. Offenbar hat aber nicht allein die sportliche Talfahrt in der Rückrunde - nur 26 Punkte nach 36 in der Hinserie - für Schuberts Aus gesorgt.

Dem 40-Jährigen war in den vergangenen Wochen immer wieder ein zu schroffer Umgangston mit den Spielern, aber auch den Clubverantwortlichen vorgeworfen worden. Bereits unter der Woche hatte Schubert gesagt: "Ich kann nicht sagen, ob Paderborn mein letztes Spiel wird." Jetzt hat er Gewissheit.

mib/sid

URL:

Mehr auf SPIEGEL ONLINE:


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH