2. Fußball-Bundesliga: Bochum demontiert Sandhausen, Union holt Punkt nach Aufholjagd

Es war der bislang torreichste Sonntag in der laufenden Saison: Der VfL Bochum hat Aufsteiger Sandhausen in einem turbulenten Spiel mit insgesamt sieben Toren besiegt. Union Berlin holte bei Jahn Regensburg in Unterzahl ein Remis. Duisburg feierte einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf.

Torschütze Maltritz (l.): Bochum bezwingt Sandhausen Zur Großansicht
Getty Images

Torschütze Maltritz (l.): Bochum bezwingt Sandhausen

Hamburg - Zweitligist Bochum konnte sich am 14. Spieltag 5:2 (3:2) zu Hause gegen Aufsteiger SV Sandhausen durchsetzen. In einem turbulenten Spiel brachte Frank Löning die Gäste zwar früh in Führung (5. Minute), Zlatko Dedic konnte jedoch in der 20. Minute für Bochum ausgleichen. Auch die zweite Führung, erneut durch Löning (23.), hielt nicht lange: Durch Tore von Marcel Maltritz (40.) und erneut Dedic (44.) drehte der VfL die Partie noch vor der Halbzeit. Nach dem Wechsel sorgte Marc Rzatkowski (51./71.) für die Entscheidung. Bochum steht nun auf Rang 13., Sandhausen ist weiter Tabellenletzter.

Auch in Regensburg fielen viele Tore: Union Berlin konnte in Unterzahl ein 3:3 (1:2)-Unentschieden gegen Jahn erkämpfen. Dabei lag Regensburg dank Ramon Machado (27.) und Francky Sembolo (28.) zwischenzeitlich schon mit zwei Treffern in Führung, Simon Terodde konnte jedoch vor der Pause verkürzen (31.). Dem Union-Stürmer gelang dann kurz nach dem Wechsel sogar der Ausgleich, ehe Björn Jopek das Spiel komplett drehte (75.). Berlins Daniel Göhlert hatte kurz zuvor die Gelb-Rote Karte gesehen (70.). Als die Gäste schon von einem Sieg träumten, schaffte Abdenour Amachaibou doch noch den Ausgleich (81.).

Trotz des Punktgewinns rutschten die Regensburger auf den 17. Rang. Der Grund: Konkurrent MSV Duisburg feierte einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf. Gegen Erzgebirge Aue gewann der Club 2:1 (1:1) und steht mit nun zwölf Punkten auf dem Relegationsplatz. Daniel Brosinski (29.) und Sören Brandy (66.) trafen für Duisburg, Jan Hochscheidt hatte zum zwischenzeitlichen Ausgleich getroffen (42.). Es war der erste Heimsieg der Saison für den MSV.

bka

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik WM-News
RSS
alles zum Thema 2. Fußball-Bundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren

Themenseiten Fußball
Tabellen