2. Fußball-Bundesliga: Kaiserslautern lässt im Aufstiegskampf Punkte liegen

Der 1. FC Kaiserslautern hat gegen Regensburg nur unentschieden gespielt und bleibt damit auf dem Relegationsplatz. Einen deutlichen Sieg feierte hingegen Frankfurt gegen den VfL Bochum. Ebenfalls erfolgreich war 1860 München gegen Paderborn. Dresden und Aalen trennten sich torlos.

Kaiserslauterns Zellner (vorne), Regensburgs Kotzke: Punkteteilung am 16. Spieltag Zur Großansicht
DPA

Kaiserslauterns Zellner (vorne), Regensburgs Kotzke: Punkteteilung am 16. Spieltag

Hamburg - Der 1. FC Kaiserslautern hat in der zweiten Fußball-Bundesliga den Sprung auf Platz zwei verpasst. Der Bundesliga-Absteiger kam zum Auftakt des 16. Spieltags nicht über ein 1:1 (1:1)-Unentschieden im Heimspiel gegen den Abstiegskandidaten Jahn Regensburg hinaus. Vor 24.297 Zuschauern hatte Patrick Haag die Gäste in der 14. Minute in Führung gebracht. Albert Bunjaku gelang kurz vor dem Seitenwechsel nur noch der Ausgleich für die Hausherren (45.+1).

Dresden hat beim VfR Aalen in Unterzahl einen Punkt geholt. Dynamo erkämpfte sich im heimischen Stadion ein torloses Remis gegen den Tabellenfünften. 18.758 Zuschauer sahen ein Spiel auf niedrigem Niveau, in dem Dynamos Romain Bregerie in der 17. Minute wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte sah.

1860 München hat beim Heimdebüt von Trainer Alexander Schmidt gewonnen und den Höhenflug des SC Paderborn gestoppt. Torjäger Benjamin Lauth (38.) sorgte mit seinem achten Saisontor für den 1:0 (1:0)-Erfolg. Zum dritten Mal in Folge saß zudem der frühere englische Nationaltrainer Sven-Göran Eriksson bei einem Löwen-Spiel auf der Tribüne, der Schwede wies Spekulationen über ein Engagement als Coach bei den Münchnern jedoch zurück.

Der FSV Frankfurt hat nach zuletzt drei Niederlagen in Folge 3:1 (1:0) beim VfL Bochum gewonnen. Nils Teixeira (21.), Edmond Kapplani (54.) und Jon Verhoek (60.) erzielten vor 8365 Zuschauern die Tore. Yusuke Tasaka (87.) gelang der späte Anschlusstreffer. Während Frankfurt in der Tabelle wieder Anschluss an die Spitzengruppe hat, rangieren die Bochumer nach der zweiten Niederlage in Folge nur noch zwei Zähler vor den Abstiegsplätzen.

jar/sid/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
Stäffelesrutscher 27.11.2012
Zitat von sysopDresden hat beim VfR Aalen in Unterzahl einen Punkt geholt. Dynamo erkämpfte sich im heimischen Stadion ein torloses Remis gegen den Tabellenfünften. Zweite Liga: Kaiserslautern lässt im Aufstiegskampf Punkte liegen - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/sport/fussball/zweite-liga-kaiserslautern-laesst-im-aufstiegskampf-punkte-liegen-a-869661.html)
Ich wusste gar nicht, dass das Dresdner Stadion in Aalen steht. Oder ist das eine Sanktionsmaßnahme wegen Böllerei und Klopperei?
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema 2. Fußball-Bundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 1 Kommentar
  • Zur Startseite

Themenseiten Fußball
Tabellen