Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

2. Fußball-Bundesliga: Kaiserslautern verpasst Sieg in Ingolstadt, Pezzoni trainiert bei Hertha

Der 1. FC Kaiserslautern hat seinen vierten Auswärtssieg verpasst, kam gegen Ingolstadt nur zu einem Unentschieden. Erzgebirge Aue hat dank eines Sieges gegen Regensburg die direkten Abstiegsränge verlassen. Sandhausen bezwang Aalen. Und: Kevin Pezzoni trainiert bei Hertha BSC mit.

Lauterns Borysiuk (l.), Ingolstadt-Profi Uludag: Punkteteilung Zur Großansicht
DPA

Lauterns Borysiuk (l.), Ingolstadt-Profi Uludag: Punkteteilung

Hamburg - Der 1. FC Kaiserslautern hat den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Das Team von Trainer Franco Foda kam beim FC Ingolstadt nicht über ein 1:1 (0:0)-Unentschieden hinaus. Albert Bunjaku hatte Lautern in der 68. Minute in Führung gebracht, Manuel Schäffler jedoch noch den Ausgleich geschossen (80. Minute). Durch den Punkt konnte der FCK jedoch Cottbus vom dritten Rang verdrängen.

Erzgebirge Aue hat sich mit seinem zweiten Saisonsieg auf den 16. Tabellenplatz geschoben. Gegen Jahn Regensburg gewann das Team von Trainer Karsten Baumann 3:1 (1:0). Jahn Hochscheidt (34.) brachte Aue in Führung, nach der Pause erhöhte Jakub Sylvestr (58.). Christian Rahn (86./Foulelfmeter) traf noch einmal zum Anschluss, doch Ronny König (89.) sorgte für die Entscheidung.

Auch Sandhausen war erfolgreich: Der Club siegte dank eines Tores von Kingsley Onuegbu in der 19. Minute 1:0 (1:0) gegen den VfR Aalen. Bereits am Samstag hatte Eintracht Braunschweig dank eines 3:0-Sieges gegen den VfL Bochum seine Spitzenposition behauptet. Den zweiten Platz belegt Hertha BSC, das bereits am Freitagabend ebenfalls 3:0 gegen 1860 München gewinnen konnte.

Die Berliner haben zudem einen neuen Trainingsgast: Innenverteidiger Kevin Pezzoni, dessen Vertrag beim Ligarivalen 1. FC Köln kurz vor Ende der Transferfrist im August aufgelöst worden war, nachdem er von von Unbekannten bedroht worden war. Bei Hertha könnte er einen Neuanfang starten. Die Berliner suchen nach Ersatz in der Abwehr, weil Maik Franz, Felix Bastians und Christoph Janker langfristig fehlen. Auch Roman Hubnik fällt derzeit aus.

bka/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Themenseiten Fußball
Tabellen


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: