Zweite Liga Union bedrängt Lautern, Bochum verpasst Befreiungsschlag

Union Berlin bleibt auch im neuen Jahr Anwärter auf den begehrten Relegationsplatz in Liga zwei: Das Team von Trainer Uwe Neuhaus siegte gegen Sandhausen - und liegt nur noch zwei Punkte hinter dem Drittplatzierten 1. FC Kaiserslautern. Bochum vergab wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Union-Profi Mattuschka (r.): Torschütze gegen Sandhausen
DPA

Union-Profi Mattuschka (r.): Torschütze gegen Sandhausen


Hamburg - Platz eins und zwei in der Zweiten Liga scheinen ja bereits vergeben, umso begehrter ist daher der dritte, der Relegationsrang. Zum Zweitliga-Start im neuen Jahr hat Union Berlin seine Ambitionen auf diesen Tabellenplatz unterstrichen.

Gegen Sandhausen kam das Team von Trainer Uwe Neuhaus zu einem ungefährdeten 3:1 (2:0)-Erfolg - und steht nun nur noch zwei Punkte hinter Kaiserslautern, das jedoch am Montag (20.15 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) seinen Vorsprung wieder auf fünf Punkte ausbauen kann. Für die Tore sorgten Simon Terodde (6. Minute), Torsten Mattuschka (32.) per Strafstoß und Baris Özbek (68.). Julian Schauerte konnte nur noch verkürzen (90.).

Im Abstiegskampf hat der VfL Bochum hingegen einen wichtigen Sieg gegen den VfR Aalen verpasst. Das Team kam nur zu einem 2:2 (0:1)-Unentschieden. Marc Rzatkowski hatte den VfL in der 25. Minute in Führung gebracht, Cidimar konnte den Ausgleich erzielen (47.). Auch Bochums zweite Führung durch Leo Goretzka (51.) konterte Aalen durch Robert Lechleiters 2:2 (71.). Bochum belegt damit weiter nur den 15. Tabellenplatz.

Auch im zweiten Kellerduell zwischen Dynamo Dresden und dem MSV Duisburg gab es keinen Sieger - und sogar Tore fehlten. Die Teams trennten sich 0:0.

bka



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
BastiT 01.02.2013
1.
Was sollen eigentlich immer diese Floskeln, dann auch noch total unpassend. Was heißt, Bochum kam nur zu einem Unentschieden in Aalen? Mal auf die Tabelle geschaut? Nur weil in der SpOn-Redaktion niemand Aalen kennt, ist es für Bochum nicht ein "nur"-Unentschieden. Im Gegenteil.
floersche 01.02.2013
2. ....
dem kann ich nur beipflichten. immer dieses "patzer"-gerede wenn starke mannschaften mal nicht gewinnen. nervt!
Herzbubi 02.02.2013
3. das kommt davon
wenn die Schreiber nur auf den HSV und Pauli fixiert sind
handbikefahrer 02.02.2013
4. Union
ich würde mich jedenfalls für Union freuen, da sie ein Underdog Verein sind und die Fans mit dem Verein sehr eng verbunden sind
redsoxx 02.02.2013
5. ....
Zunächst mal wurde das erste Tor Union vs. SVS von Parensen geschossen Ordnung muss sein. Und denn wundert es schon das Union, Kaiserslautern „bedrängt“ wo sie doch gestern noch zusammen mit Cottbus mal schnell als zu „Labil“ bezeichnet wurden um irgend eine Gefahr für den Reliplatz auszustrahlen. http://www.spiegel.de/sport/fussball/2-liga-rueckrunde-startet-mit-favoriten-braunschweig-und-hertha-a-880892.html
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.