+++ Historischer Liveticker +++ Deutschland ist Weltmeister!

Jaaaaaaaa! Dank Andreas Brehme besiegt Deutschland Argentinien und sichert sich den dritten WM-Titel. Selten war ein Triumph in einem Endspiel so verdient. Für "Kaiser Franz" ist es die Krönung. Die Höhepunkte der Partie im historischen Liveticker.

Von und


7/13/14 4:12 PM Der erste, der zum Jubeln auf den Platz stürmt, ist der DFB-Pressesprecher Wolfgang Niersbach. Zurückhaltung gehörte noch nie zu seinen großen Stärken. 7/13/14 4:11 PM 90.+3 Minute Ende, Ende, das Spiel ist zuende! Deutschland ist Weltmeister!!!!!!!! 7/13/14 4:09 PM Welchen Song aus den aktuellen Charts werden Sie nach dem Sieg hören? 7/13/14 4:08 PM 90.+1 Minute Konter über Matthäus, der von rechts eine Bogenlampe in die Mitte zu Klinsmann spielt. Der zieht aus vollem Lauf volley ab, aber der Ball geht neben das Tor. Ausgerechnet Klinsmann, dem man nachsagt, dass er als Spieler wie ein Bundestrainer denken würde, handelt übereilt. Den hätte er locker annehmen können. 7/13/14 4:07 PM 90. Minute An dieser Stelle wäre es schön zu wissen, wie viel Nachspielzeit es gibt. Zwei Minuten werden es wohl sein. Carlos Bilardo sitzt versteinert auf der Bank, Franz Beckenbauer steht versteinert am Spielfeldrand. Gut möglich, dass er gleich ebenso zurückhaltend jubeln wird. Vielleicht läuft er auch einfach einsam und nachdenklich über das Spielfeld. Man weiß es nicht. 7/13/14 4:06 PM 89. Minute Wenn wir schon nicht gewinnen, treten wir ihnen wenigstens die Spieler kaputt, scheint jetzt das Motto der Argentinier zu sein. Deutschlands Fans skandieren derweil ihr dumpfes „Sieg“-Gebrüll. Immerhin singen sie nicht "Mexiko" von den Böhsen Onkelz. Dass der Sieg verdient wäre, ist unbestritten. Wir haben 23 Torschüsse der Deutschen gezählt und einen halben bei den Südamerikanern. 7/13/14 4:04 PM 87. Minute Was ist denn jetzt kaputt? Zig Meter vom Spielgeschehen entfernt geht Dezotti Kohler an die Gurgel, will ihm den Ball für einen Freistoß auf der anderen Seite des Feldes entreißen. Es gibt Rot. Und obendrauf noch Gelb für Maradona wegen Meckerns. 7/13/14 4:04 PM Torschütze Brehme beim Elfmeter 7/13/14 4:02 PM 85. Minute Der gebürtige Barmbeker Brehme läuft schließlich an, schießt mit dem rechten Fuß in die linke Ecke. Goycochea taucht ab, er hat die Ecke geahnt. Aber der Ball ist zu platziert. Es steht 1:0 für Deutschland. 7/13/14 4:02 PM 85. Minute Tatsächlich verzichtet Matthäus, Brehme nimmt sich den Ball und geht zum Punkt. Dort stehen immer noch jede Menge Argentinier, die es nicht fassen können. 7/13/14 4:01 PM 84. Minute Rummenigge sagt: „Ich tippe auf Brehme“. Also nichts, was Sie nicht schon wissen. Rubenbauer: „Matthäus hat sich schon verkrochen“ 7/13/14 4:01 PM 84. Minute ELFMETER FÜR DEUTSCHLAND! Matthäus mit einem tollen Steilpass in den Strafraum auf Rudi Völler. Sensini stellt seinen Körper in den Zweikampf, Völler fällt, Méndez pfeift. Schmeichelhaft diese Entscheidung. ARD-Kommentator Rubenbauer ist sicher: „Matthäus wird schießen“. Wir tippen auf Brehme. 7/13/14 3:59 PM 82. Minute Deutschland rennt weiter gegen Argentinien an, aber die Südamerikaner haben längst den Mannschaftsbus auf der Linie geparkt, zudem funktioniert die Abseitsfalle erstaunlich häufig. 7/13/14 3:58 PM 79. Minute Langsam geht das Spiel an die Nerven. Deutschland ist unfassbar überlegen. Eigentlich könnte man die Überlegenheit auch in Zahlen ausdrücken, man müsste nur stoppen, wie lange die DFB-Kicker den Ball haben. Aber dafür haben wir leider keine Zeit. 7/13/14 3:55 PM Bundeskanlzer Kohl 7/13/14 3:54 PM 76. Minute Ecke für Argentinien. Hat Maradona doch noch diesen einen genialen Moment? Den Eckball kann die Abwehr erstmal klären, Matthäus dann erst mit einem Ballverlust und dann mit einem Foul. Da hat er Glück, dass es da keinen Elfmeter gibt. Auf der Tribüne schaut auch der Bundeskanzler kurz ganz sparsam. Helmut Kohl übrigens im gleichen Anzug wie Franz Beckenbauer. Ob die beiden sich abgesprochen haben? 7/13/14 3:52 PM 73. Minute Reuter kommt für Berthold, der als rechter Außenverteidiger nicht immer einen sicheren Eindruck machte. 7/13/14 3:48 PM 71. Minute Argentinien tritt weiter auf alles, was sich bewegt. Berthold wird also weitestgehend verschont. Ob es bei dieser einen Roten Karte bleibt? 7/13/14 3:47 PM Stürmer Löw (in Freiburg) 7/13/14 3:47 PM 69. Minute Deutschland jetzt sehr konzentriert in Überzahl, versucht, das Spiel breit zu machen. Argentinien natürlich sehr tief hinten drin. Diese Partie dürfte durch die Rote Karte nicht viel schöner werden. Bleibt an dieser Stelle Zeit für die Auflösung des Telefongewinnspiels. Gesucht wurde natürlich Jupp Derwall – und die Verbindung zum Breisgau, Italien und der Schweiz ist der FC Schaffhausen. Den trainierte Derwall einst, heute spielen dort der Breisgauer Stürmer Joachim Löw , das italienische Supertalent Roberto di Matteo und der Schweizer Verteidiger Rolf Fringer. Gewonnen hat Niels Ruf aus Worms. Herzlichen Glückwunsch! 7/13/14 3:45 PM 66. Minute Die deutschen Fans singen „darum sagen wir auf Wiedersehen“ vom Toten-Hosen-Album „Kreuzzug ins Glück“. 7/13/14 3:44 PM Schiedsrichter Mendez: Rot gegen Monzon 7/13/14 3:43 PM 65. Minute Bei dem nun folgenden Freistoß schallt es durchs Stadion: „Die Mauer muss weg!“ Gute Idee, hat ja schon mal funktioniert. Bilardo muss taktisch umstellen, darf aber nicht mehr wechseln, er hat bereits zwei Spieler ausgetauscht. Auch diese Regel könnte man für die Zukunft mal hinterfragen. 7/13/14 3:42 PM 64. Minute Jetzt drehen die Argentinier durch. Monzon rutscht auf der rechten Seite mit voller Wucht in Klinsmann rein, der Ball ist da schon lange Weg. Für diese Aktion sieht der Argentinier völlig zu Recht die Rote Karte. 20 Minuten nach seiner Einwechslung. Klinsmann wird behandelt, kann aber weiterspielen. 7/13/14 3:41 PM 63. Minute Maradona legt Buchwald erneut, diesmal mit hohem Bein, was bei Maradona lustig genug aussieht. Buchwald liegt am Boden, hat Blut an seinem Trikot. Es wird doch nicht etwa sein eigenes sein? 7/13/14 3:37 PM 59. Minute Freistoßtrick von Littbarski. Der Kölner lupft den Ball seitwärts zu Brehme, der aus 20 Metern volley schießt. Goycochea lenkt das Leder zur Ecke um den Pfosten. 7/13/14 3:35 PM Augenthaler im Strafraum 7/13/14 3:34 PM 57. Minute Der gefühlt 100. Freistoß in direkter Strafraumnähe. Matthäus mit tollem Flankenwechsel, Augenthaler steht völlig blank im Strafraum, umkurvt Goycochea und wird vom Torhüter der Argentinier zu Fall gebracht. Der Schiedsrichter stellt sich demonstrativ vor Augenthaler und streckt die Arme aus. Weiterspielen, weiterspielen, will er Auge bedeuten. Der Münchner schlägt Mendez den Arm weg. Was für eine Szene! Es hätte Elfmeter geben müssen und Rot für „Auge“ geben können. ARD-Kommentator Rubenbauer ist sicher: „Deutschland wird auch ohne Elfmeter Weltmeister“. Wir werden sehen. 7/13/14 3:30 PM 53. Minute Calderon ersetzt bei Argentinien den enttäuschenden Burruchaga. Der hatte 1986 im Finale noch das entscheidende 3:2 erzielt, nach Vorlage von Maradona. Wo ist eigentlich Maradona? 7/13/14 3:29 PM 52. Minute Das Spiel wird von Minute zu Minute härter, Argentinien mit zahlreichen verdeckten Fouls. Das lässt sich die deutsche Mannschaft nicht mehr länger gefallen. Buchwald und Völler räumen gemeinsam Maradona ab, Völler sieht Gelb. Wir meinen zu erkennen, dass er zum Schiedsrichter „Is ok“ sagt. 7/13/14 3:27 PM 50. Minute Brehme mit dem nächsten gefährlichen Freistoß. Was auffällt und langsam nervt: 9,15 soll die Mauer eigentlich entfernt stehen, aber ständig wackelt der vielbeinige Verteidigungswall nach vorn, wenn der Schiri nicht guckt. Hier muss dringend eine Lösung her, und zwar schnell, und nicht erst in zwanzig Jahren! Wir schäumen hier jedenfalls gerade. Brehme zirkelt zu Völler, der den Ball aus drei Metern drüber schießt. Das muss das 1:0 sein. 7/13/14 3:26 PM 49. Minute Und wieder gibt es einen Freistoß aus vielversprechender Position. Der Ball kommt zu dem bislang glücklosen Berthold, der völlig frei am langen Pfosten steht und drüber köpft. Rechtsverteidiger! Wir brauchen Rechtsverteidiger! 7/13/14 3:25 PM 48. Minute Tolle Chance für Littbarski, der direkt an der Strafraumgrenze drei Argentinier stehen lässt und aus 18 Metern flach abzieht. Der gefährliche Aufsetzer geht knapp am langen Pfosten vorbei. Uns bleibt kurz Zeit für das Telefon-Gewinnspiel. Die nicht ganz einfache Frage: „Wie hieß Franz Beckenbauers Vorgänger als Bundestrainer – und was hat er mit dem Breisgau, der Schweiz und Italien zu tun?“ Rufen Sie einfach die 0137-1234567 an, die Teilnahme kostet 20 Pfennige pro Anruf. Kosten von Autotelefonen könnten deutlich abweichen. Aber nicht im „Kicker“-Almanach luschern! 7/13/14 3:24 PM www.wolfgangroehl.de Show more Tickaroo Liveblog Software


insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
badscooter 14.07.2014
1. schön!
hat spaß gemacht, den beitrag zu lesen!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.