Achilles' Verse: Vorsatz-Chaos für den Wunderläufer

Was haben gute Vorsätze mit einem erfolgreichen Marathon gemeinsam? Eine ganze Menge, meint zumindest Achim Achilles. Schließlich nimmt man sich beides vor - und scheitert dann doch. Das Laufwunder legt die Latte in diesem Jahr bewusst niedriger: Vor 18 Uhr kein Rotwein mehr!

Silvesterlauf in Trier: Im neuen Jahr soll alles besser werden Zur Großansicht
DPA

Silvesterlauf in Trier: Im neuen Jahr soll alles besser werden

Jeden Januar das gleiche Elend. Ich sitze seit kurz nach 5 Uhr vor dem Rechner, die Nachtruhe wurde unfreiwillig beendet. Ohne den gewohnten Alkohol im Blut gerät der Biorhythmus durcheinander. Seit den Komasauf-Erfahrungen aus den späten Siebzigern lautet der treueste gute Vorsatz jeden Jahres: "kein Alkohol". Psycho-Experten empfehlen zwar, das Ziel zu konkretisieren, also ein genaues Datum anzugeben, Karneval zum Beispiel oder der Tag, an dem die FDP unter die Messbarkeitsgrenze fällt. Aber als Vorsatz-Routinier mache ich lieber drei Punkte, auf denen man den Tag bedarfsgerecht eintragen kann. Schließlich hat Claus-Heinrich nächste Woche Geburtstag.

Vorsätze sind wie Marathon: Jedes Jahr nimmt man sich einen oder gleich mehrere vor, nur kommt immer was dazwischen. Der zum Selbstquälerischen neigende Ausdauersportler sucht den Fehler bei sich. Aber das ist völliger Unsinn. Nicht der Athlet, sondern das Ziel hat ein Problem: Es ist zu groß. Statt auch im siebten Jahr nacheinander am Marathon in neuer Bestzeit zu scheitern, sollte man sich zwei Halbmarathons in Normalzeit vornehmen. Dann wäre man schon im Februar durch mit den Vorsätzen, ausnahmsweise nicht gescheitert und könnte besten Gewissens wieder picheln.

Es gibt drei Sorten von Vorsätzen: die guten alten bekannten, die deswegen jedes Jahr wieder auftauchen, weil man sie nie einhält, meist Verbote von Grundnahrungsmitteln wie Schokolade oder Fleisch. Zur zweiten Gruppe gehören die nicht mehr ganz so neuen, gleichwohl noch nicht vertrauten Vorsätze, die man auftragen kann wie eine drei Jahre alte Laufjacke - Schnitt, Farbe und Passform sind zwar nur knapp, aber dennoch daneben. Basische Ernährung war so ein Vorsatz oder vor Mitternacht ins Bett und natürlich weniger Facebook. Die Vernunft sagt: überhaupt kein Problem. Die Emotion postet: auf gar keinen Fall.

Das Supersparmenü ist die Lösung

Hauptproblem: Mittelschwer umzusetzende Vorsätze hängen oft so eng zusammen wie Wadenkrampf und Stehenbleiben. Verstößt man nur gegen einen, etwa Facebook, geraten die anderen beiden automatisch ins Wanken. Facebooken ist nach Mitternacht nun mal am schönsten mit einem großen Becher garantiert unbasischen Joghurts am Hals.

Bleibt die dritte Gruppe, die ganz neuen Vorsätze, kurzfristig geheimnisvoll wie eine Praktikantin oder ein Paar unbekannter Laufschuhe und immer mit der Hoffnung versehen, bislang völlig unbekannte mentale oder muskuläre Potentiale zu aktivieren. Zum Beispiel der neue eisenfeste Vorsatz, nach jedem Training nur ganz kurz ein wenig Athletiktraining zu machen für die traditionell schlaffen Rumpfmuskeln. Was sind schon zehn Minuten angesichts täglich vor dem Rechner vertrödelter Stunden? Dennoch fühlen sich Liegestütz-Minuten völlig anders an als Minuten im Internet. Vielleicht doch erstmal keine Kohlehydrate nach 18 Uhr versuchen.

Wie nur schaffen wir es raus aus dem Vorsatz-Dilemma? Ganz einfach. Mit einer Kombi, dem Supersparmenü des guten Willens. Bis 18 Uhr heldenhaft den Rotwein verkneifen, dann ab ins Bett, natürlich ohne Kohlehydrate. Macht drei Vorsätze auf einen Schlag, billig und gesund. Und den Kindern muss ich nicht mal einen Gute-Nacht-Thriller vorlesen. Das zieh' ich jetzt durch, knallhart, einmal im Monat. Mindestens bis Februar.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles zum Thema Achilles' Verse
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
  • Zur Startseite

Freundschaft mit Achim
berlin-bits.de
Deutschlands Kultläufer ist jetzt auch in einer der größten Web-Communitys unterwegs: Besuch Achim auf Facebook , werde sein Fan und verpass nie mehr seine Kolumnen oder Lesungen. Auf Twitter kannst du außerdem live erleben, was Achim sonst so treibt: schwitzen oder Training schwänzen?
www.achim-achilles.de
Seit einigen Jahren schreibt er seine Kolumnen, jetzt geht Kultläufer Achim Achilles online - mit seiner Web-Seite www.Achim-Achilles.de. Das Portal bietet den Millionen Läufern hierzulande Infos, Tipps und Spaß - für Einsteiger wie Laufprofis. Die lebendige Läufer-Community tauscht letzte Weisheiten aus, ein halbes Dutzend Experten berät kostenlos. Immer nach dem Motto des Bestseller-Autors Achilles: "Laufen, leiden, lachen, leben".

Buchtipp

Achim Achilles:
Mein Leben als Läufer.

Heyne Verlag; März 2011; kartoniert; 256 Seiten; 8,99 Euro.

Einfach und bequem: Direkt im SPIEGEL-Shop bestellen.

Achilles Läufer-Liste
dapd
Wo stehe ich? Das ist die zentrale Frage, die jeden Läufer beschäftigt. Egal ob beim Marathon oder im Fünf-Kilometer-Rennen – jeder will sich vergleichen, mit dem Chef, dem besten Kumpel oder der Ehefrau. Die Achilles-Läufer-Liste sammelt alle Wettkampfzeiten eines Kalenderjahres in einer Rangliste und kürt zum Jahresende die Deutschen Meister in den Kategorien Marathon, Halbmarathon, zehn und fünf Kilometer. Jeder kann bei der Achilles-Läufer-Liste mitmachen, und zwar unter www.achilles-laeufer-liste.de