America's Cup 2017 Neuseeland fliegt Oracle am ersten Tag davon

Team Neuseeland hat den ersten Tag des 35. America's Cup dominiert. Skipper Peter Burling steuerte sein Boot zu zwei Siegen gegen Titelverteidiger Oracle. Trotzdem führen die Neuseeländer nur 1:0.


Team Oracle muss sich im Finale beim 35. America's Cup deutlich steigern, wenn die Titelverteidigung gelingen soll. Die ersten beiden Rennen vor Bermuda verloren die US-Amerikaner um den australischen Skipper Jimmy Spithill deutlich gegen Herausforderer Neuseeland. Damit führen die Kiwis nach dem ersten Tag 1:0. Weil Oracle die erste Qualifikationsrunde gewonnen hatte, waren die Neuseeländer mit einem Minuspunkt gestartet.

Fotostrecke

10  Bilder
America's Cup 2017: Schnelle Kiwis, zahnloser Pitbull

Der erfahrene Spithill, der den America's Cup bereits 2010 gegen die Schweizer Jacht Alinghi und 2013 mit einer spektakulären Aufholjagd gegen Neuseeland gewonnen hatte, leistete sich im ersten Finalrennen einen Fehlstart. Laut Reglement musste Oracle das gegnerische Team danach passieren lassen. Den daraus entstehenden Rückstand holte der Titelverteidiger nicht mehr auf, weil das neuseeländische Boot mit der innovativen Velotechnologie deutlich schneller war.

Im zweiten Durchgang entschied Neuseelands Skipper Peter Burling den Start für sich und dominierte das Rennen von Beginn an. Einen zwischenzeitlichen Vorsprung von fast zwei Minuten holte Team Oracle durch günstige Winde zwar wieder auf. Doch Olympiasieger Burling wehrte einen Überholversuch von Spithill an der fünften Wendemarke durch ein riskantes Manöver ab und fuhr im Anschluss in Höchstgeschwindigkeit zum Sieg, während Oracle nach einem Fehler kurzzeitig stehen blieb.

"Wir hatten beim ersten Start Software-Probleme", sagte der enttäuschte Spithill. "Der zweite Start war besser, aber nicht gut genug. Wir hatten noch viele Möglichkeiten, haben sie aber nicht genutzt."

Am Sonntag (19 Uhr, High-Liveticker und Live-Stream SPIEGEL ONLINE) finden die nächsten beiden Rennen statt. Um die traditionsreichste Regatta der Welt um den "auld mug" ("alten Krug") zu gewinnen, muss ein Team sieben Siege einfahren.

mmm/sid

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.