Tennis Petkovic erhält Wildcard für Wimbledon

Aufatmen bei Andrea Petkovic: Die Tennisspielerin darf dank einer Wildcard in Wimbledon an den Start gehen. Damit muss die 25-Jährige beim dritten Grand-Slam-Turnier des Jahres nicht vor der Qualifikation zittern.

Tennisprofi Petkovic: In Wimbledon dabei
Getty Images

Tennisprofi Petkovic: In Wimbledon dabei


Hamburg - Andrea Petkovic darf sich über einen Startplatz beim prestigeträchtigen Tennisturnier in Wimbledon freuen. Die 25-Jährige erhielt vom Veranstalter eine Wildcard. Bundestrainerin Barbara Rittner und Petkovics Mutter erhielten die Nachricht am Rande des Turniers in Nürnberg. Das Rasen-Grand-Slam beginnt am 24. Juni in London.

Nach zahlreichen Rückschlägen und Verletzungen in den vergangenen eineinhalb Jahren ist Petkovic inzwischen nur noch die Nummer 103 der Welt und damit nicht mehr automatisch für die großen Turniere qualifiziert. Nach ihrem Sieg beim allerdings zweitklassigen Turnier in Marseille glaubt Petkovic inzwischen aber wieder fest an eine bessere Zukunft: "Ich habe viel Selbstvertrauen getankt, vor allem für meinen Körper", sagte sie.

Kurz zuvor war die ehemalige Weltranglisten-Neunte bei der Qualifikation zu den French Open ausgeschieden. Dank der Wildcard für London könne sie sich diesmal "in der Quali wenigstens nicht den Hals brechen", sagte Petkovic.

psk/dpa/sid

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.