Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Tennis in Brisbane: Kerber weiter, Petkovic draußen

Tennisprofi Kerber: In Brisbane ins Halbfinale Zur Großansicht
AP/dpa

Tennisprofi Kerber: In Brisbane ins Halbfinale

Unterschiedliche Stimmungslage bei den deutschen Tennis-Frauen: Während Angelique Kerber nach Erreichen des Halbfinals in Brisbane strahlen kann, ist Andrea Petkovic nach ihrem Viertelfinal-Aus enttäuscht.

Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Brisbane das Halbfinale erreicht. Die Nummer eins des deutschen Tennis-Damen gewann am Donnerstag 6:4, 6:4 gegen die Russin Anastasia Pawljutschenkowa. Nächste Gegnerin von Kerber ist die Spanierin Carla Suárez Navarro oder Varvara Lepchenko aus den USA.

Das Aus im Viertelfinale kam dagegen für Andrea Petkovic, die 3:6, 0:6 gegen die amerikanische Qualifikantin Samantha Crawford verlor - die momentan nur die Nummer 142 der Weltrangliste ist.

Beim WTA-Turnier in Auckland zog Julia Görges in das Halbfinale ein. Die Bad Oldesloerin setzte sich mit 6:7 (3:7), 6:2, 6:4 gegen die Japanerin Nao Hibino durch. Görges trifft in der Vorschlussrunde auf die Österreicherin Tamira Paszek.

Ukraine im Finale des Hopman-Cups

Die Ukraine steht erstmals seit 21 Jahren wieder im Endspiel des Hopman Cups. Bei der inoffiziellen Mixed-Weltmeisterschaft in Perth gewannen Jelina Switolina und Alexander Dolgopolow auch ihr drittes Gruppenspiel und zogen souverän in das Finale am Samstag ein. Gegen Australia Gold stand es am Donnerstag schon vor dem Mixed 2:0 für das ukrainische Tennis-Team.

Bei Temperaturen von knapp 40 Grad Celsius setzte sich Switolina gegen Jarmila Wolfe mit 6:3, 6:3 durch. Dolgopolow besiegte Altstar Lleyton Hewitt 4:6, 6:3, 6:4 und sorgte für die Entscheidung. Der 34 Jahre alte Hewitt wird nach den Australian Open als Profi zurücktreten und das australische Davis-Cup-Team übernehmen. Das erste Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt am 18. Januar.

Der Finalgegner der Ukraine wird am Freitag ermittelt, wenn in der Gruppe B die letzten Partien zwischen Deutschland mit Sabine Lisicki und Alexander Zverev und Großbritannien sowie zwischen Australia Green und Frankreich anstehen.

aha/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. nur noch Looser
amdorf 07.01.2016
Nach der Ära Becker und Graf hat kein Tennisspieler aus Deutschland mehr ein Turnier gewonnen. Was sollen dann immer wieder diese Nachrichten? Die fliegen doch immer wieder raus und wann das passiert kann uns wurscht sein.
2.
countrushmore 07.01.2016
Zitat von amdorfNach der Ära Becker und Graf hat kein Tennisspieler aus Deutschland mehr ein Turnier gewonnen. Was sollen dann immer wieder diese Nachrichten? Die fliegen doch immer wieder raus und wann das passiert kann uns wurscht sein.
Nein. Einfach nur falsch! Loser schreibt man übrigens mit einem o. Schön, dass die selbstverliebte Petkovic ordentlich vom Platz gefegt wurde.
3. Wenn keine Ahnung....
baden-baden-2000 07.01.2016
.... dann einfach keine Kommentare schreiben. Kerber 7, Petkovic 6 und Lisicki 4 Turniersiege in den letzten paar Jahren.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: