Augenblick Bis in die Haarspitze


Getty Images

Der mongolische Sumoringer Kyokutenho Masaru bereitet sich auf seinen Auftritt im Kokugikan-Stadion in Tokio vor. Der 33-Jährige tritt beim Abschiedsturnier seines Landsmannes Kyokushûzan Noboru an, der aufgrund von Herzproblemen seine Karriere beenden muss. Beide Kämpfer hatten mit großen Erfolgen Anfang der Neunziger für einen Sumo-Boom in der Mongolei gesorgt. Seit 2005 ist Kyokutenho Masaru unter dem Namen Ota Masaru japanischer Staatsbürger. In der Hauptstadt des Sumo-Mutterlandes verabschiedeten zehntausende Anhänger den scheidenden 34-jährigen Kyokushûzan Noboru. Kyokutenho Masaru, 154 Kilogramm schwer und 1,92 Meter groß, wird weiterkämpfen.

Archiv: Alle Tage, alle Bilder

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.