Badminton Deutschland kämpft um ersten EM-Titel

Mit deutlichen Siegen gegen Frankreich und Russland haben Deutschlands Badminton-Profis das EM-Endspiel erreicht. Nun treffen Marc Zwiebler & Co. auf Dänemark - und hoffen auf eine Revanche.

Badminton-Profi Zwiebler: Mit dem Mixed-Team im EM-Finale
AFP

Badminton-Profi Zwiebler: Mit dem Mixed-Team im EM-Finale


Hamburg - Die deutsche Badminton-Nationalmannschaft hat bei der Europameisterschaft in Russland das Finale erreicht. Im Halbfinale besiegte das Team den Gastgeber 3:1. In den Einzeln behaupteten sich Marc Zwiebler gegen Wladimir Iwanow und Juliane Schenk gegen Ella Diehl jeweils 2:0. Auch das deutsche Herren-Doppel mit Ingo Kindervater und Johannes Schöttler war 2:0 erfolgreich. Lediglich das Mixed-Team mit Michael Fuchs und Birgit Michels kassierte eine deutliche Niederlage.

Die deutsche Mannschaft hatte sich zuvor beim Turnier in Ramenskoje im Viertelfinale 3:0 gegen Frankreich durchgesetzt. Im Finale trifft die deutsche Mannschaft am Sonntag auf Dänemark. Die Dänen hatten sich im Halbfinale 3:2 gegen England behauptet. Das EM-Turnier für gemischte Mannschaften wird seit 1972 ausgetragen. 2011 stand Deutschland erstmals im Endspiel, verlor aber 1:3 - Gegner damals: Dänemark.

leh/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.