Basketball-Bundesliga Doch noch ein Double für die Bayern

Der FC Bayern ist deutscher Basketball-Meister. Die Münchner überrollten Finalgegner Alba Berlin im entscheidenden fünften Spiel an beiden Feldenden. Selbst Uli Hoeneß hielt es nicht auf den Sitzen.

Akeem Vargas (l.) und Nihad Djedovic
DPA

Akeem Vargas (l.) und Nihad Djedovic


Der FC Bayern München ist zum vierten Mal in seiner Vereinsgeschichte deutscher Basketballmeister. Im entscheidenden Spiel fünf der Finalserie gegen Alba Berlin gewannen die Münchner vor heimischer Kulisse 106:85 (58:39). Stellenweise spielte sich das Team in einen offensiven Rausch.

"Die Bayern haben mittlerweile auch im Basketball eine führende Rolle, mit tollen Spielern, aber auch mit viel mehr Geld als wir", kommentierte Albas Vizepräsident Henning Harnisch schon vor Beginn der Finalserie die Verhältnisse im Interview mit SPIEGEL ONLINE. Vor dem entscheidenden Spiel fünf erreichten seine Berliner daher auch beste Wünsche von Bayerns Fußballkonkurrenz.

Die Münchner beeindruckte das nicht, von Beginn an übernahmen sie die Kontrolle. Dank harter Defensive erlaubten sie kaum einfache Abschlüsse, lediglich Albas Marius Grigonis schaffte es in den ersten acht Spielminuten, aus dem Spiel heraus zu punkten.

Der FCB dagegen zeigte sich sowohl in der Zone als auch aus der Distanz treffsicher und setzte mit gleich zwei Alley-Oop-Dunks binnen fünf Minuten erste spielerische Highlights. Bis zum Pausenpfiff setzte sich der einseitige Spielverlauf fort: Bayern im Offensivwirbel, Alba klar unterlegen. Pausenstand: 58:39.

Mit Beginn des dritten Viertels fanden die Berliner besser ins Spiel. Doch nachdem Alba binnen weniger Minuten heran kam, erhöhten die Bayern die Intensität und zogen angeführt von Topscorer Nihad Djedovic (19 Punkte) erneut davon. Darauf wussten die Berliner, bei denen Spencer Butterfield die meisten Punkte (26) erzielte, keine Antwort.

So sicherten sich die Bayern unter den Augen von Matthias Sammer und Klubpräsident Uli Hoeneß, der sich mehrfach jubelnd von seinem Sitz erhob, letztlich überlegen die deutsche Meisterschaft. Nach dem Pokalsieg im Februar (80:75 ebenfalls gegen Alba Berlin) feiert der FCB damit den zweiten Saisontitel und das erste (Basketball-)Double der Vereinsgeschichte.

paw



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.