Basketball-Euroleague FC Bayern besiegt Real Madrid

Der FC Bayern München schlägt Real Madrid - das ist in der Basketball-Euroleague eine Sensation. Damit hält das Team von Trainer Svetislav Pesic Kurs auf das Viertelfinale. Das knappe Spiel konnten die Bayern dank eines tollen Laufs im letzten Viertel für sich entscheiden.

Bayern-Basketballer Benzing (l.) und Delaney: Sieg über Real Madrid
DPA

Bayern-Basketballer Benzing (l.) und Delaney: Sieg über Real Madrid


Hamburg - Die Basketballer von Bayern München haben in der Euroleague einen überraschenden Triumph gefeiert. Gegen den spanischen Meister und Vorjahresfinalisten Real Madrid gewann die Mannschaft von Svetislav Pesic in München sensationell mit 85:83 (34:42).

"Wir haben nicht nur gekämpft, sondern auch guten Basketball gespielt. Wir waren sehr konzentriert. Was kann man von unserer Mannschaft mehr erwarten?", sagte Bayern-Trainer Pesic nach dem Coup. An das Viertelfinale wollte der Serbe aber noch nicht denken. "Das ist für uns noch nicht das Thema. Um dahin zu kommen, braucht man ein Wunder", so Pesic. "Aber Wunder passieren manchmal."

Durch ihren fünften Sieg im zehnten Spiel übernahmen die Bayern vorerst den vierten Tabellenplatz in der Gruppe F. Diese Platzierung würde den Euroleague-Debütanten zum Einzug in die Runde der letzten Acht berechtigen. Real musste im gesamten Wettbewerb erst die zweite Niederlage hinnehmen, das Hinspiel in Madrid hatte der Favorit noch deutlich mit 111:87 gewonnen.

Der FC Bayern ließ sich selbst von einer 2:15-Serie in der Schlussphase des zweiten Viertels nicht aus der Ruhe bringen und legte seinerseits im Schlussviertel einen 14:5-Lauf hin. Bayerns Matchwinner in der ausverkauften Halle waren Nihad Djedovic (21 Punkte) und Malcolm Delaney (20 Punkte), der von der Freiwurflinie elf Sekunden vor dem Ende die vorentscheidenden Punkte machte. Für Madrid war Sergio Rodriguez mit 17 Punkten bester Werfer.

Bereits am Sonntag steht für die Bayern die nächste Aufgabe an, dann gastieren die Münchner in der Bundesliga bei den Skyliners Frankfurt. In der kommenden Woche geht es in der Euroleague zum wichtigen Auswärtsspiel bei Galatasaray Istanbul.

tim/sid/dpa



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
optionalerKanzler 14.03.2014
1.
Geniale Stimmung, super spannendes und gutes Spiel - toller Abend. Schade nur, dass sich Fernandez verletzt hat, aber solchen Basketball möchte ich öfters in Deutschland sehen. Danke Bayern!
optionalerKanzler 14.03.2014
2.
Und es gibt noch einen Fehler im Artikel. Das Spiel am Sonntag findet in Frankfurt statt, nicht München.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.