Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Basketball-Star: Mavericks geben Nowitzki für EM frei

Dallas-Star Nowitzki: Start bei Heim-EM wahrscheinlich Zur Großansicht
Getty Images

Dallas-Star Nowitzki: Start bei Heim-EM wahrscheinlich

Die Basketball-EM im kommenden Jahr wird wohl mit Dirk Nowitzki stattfinden. Die Dallas Mavericks haben ihrem Star grünes Licht für einen Start im Turnier gegeben. Für Nowitzki wird es ein Auftritt vor heimischer Kulisse.

Hamburg - Der Teilnahme von Dirk Nowitzki an der Basketball-EM 2015 steht nichts mehr im Wege. Mark Cuban, Besitzer der Dallas Mavericks, hat dem NBA-Superstar die Freigabe erteilt. Dies berichtet die "Sport Bild". Auf eine Frage nach der Erlaubnis zur Rückkehr ins Nationalteam habe der Würzburger mit "Ja" geantwortet.

Der 36-Jährige hat zuletzt bei der EM 2011 in Litauen für die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) gespielt. Dem Start bei der EuroBasket zwei Jahre zuvor hatte Cuban noch einen Riegel vorgeschoben.

Bei der Europameisterschaft im kommenden Jahr tritt das DBB-Team zu seinen Vorrundenspielen in Berlin an. Die Finalrunde findet in Lille/Frankreich statt. Beim Turnier geht es um die Qualifikation für Olympia 2016 in Rio de Janeiro - Nowitzkis erklärtes Ziel.

Der NBA-Champion von 2011 hat in seiner erfolgreichen Karriere 141 Länderspiele absolviert. Sein größter Erfolg im Nationalteam war der Gewinn der Bronzemedaille bei der WM 2002.

aha/sid

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Größter Erfolg...
s.pszolla 16.09.2014
... ist meiner Meinung nach die Silbermedaille bei der EM 2005. Von der Qualität der Gegner damals noch besser besetztes Turnier als die WM 2002 mit schwachen Amis. Außer Argentinien hab ich kein anderes außereuropäisches Team gesehen mit besonderer Qualität. Mal schauen, ob Chris Kaman auch noch mal sein Comeback gibt.
2. Dirkules
lady_amanda 16.09.2014
Na dann wünsche ich ihm und mir, das keine Verletzung dazwischen kommt.
3.
der_ba_be 16.09.2014
Auch wenn er weniger Minuten bekommt als in der Vergangenheit, kann er alleine durch seine Erfahrung ganz wertvoll werden. Die Frage ist halt, ob es die mannschaft schafft, das Spiel so zu gestalten, das es überhaupt zu einer "crunch time" kommt. Dann macht ein Dirk Nowitzki sicherlich den Unterschied. Er muss ja nicht mehr 12 Punkte in 3 Minuten machen, es reicht vielleicht schon wenn die Defense auf ihn reagiert und dadurch gute Optionen für den Rest des Teams entstehen. Ich würde ihn gern nochmal mit Kaman zusammen sehn. Auch wenn bei dem sicherlich relativ wenig Herzblut dabei ist. Aber ich finde Kaman hat bei Olympia noch was gut zu machen. Bei den Auftritten gegen China, Spanien und Griechenland it er doch arg weit unter seinen Möglichkeiten geblieben.
4. zwar freuts mich da dadurch..
petruz 16.09.2014
die chancen auf ein gutes abschneiden steigen aber das allheilmittel für den deutschen basketball kann das nicht sein. ich bin sicher dass die jungen spieler sich in anwesenheit des blonden nichts zutrauen und immer nur ihn suchen werden aufm parkett. das wird bis zu einem gewissen punkt auch reichen aber für den großen coup sicher nicht.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fotostrecke
Basketballstar Nowitzki: Von "Irk" zu Dirk


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: