Boxen Culcay kassiert gegen Pitto erste Profi-Niederlage

Seine ersten 14. Profikämpfe hatte Jack Culcay gewonnen, nun hat der Halbmittelgewichtler erstmals verloren. Dem Argentinier Guido Nicolas Pitto unterlag der 27-Jährige nach Punkten - und forderte direkt ein Re-Match.

Boxer Culcay (rechts): Knappe Niederlage gegen Pitto
Getty Images

Boxer Culcay (rechts): Knappe Niederlage gegen Pitto


Hamburg - Der Halbmittelgewichtler Jack Culcay hat in seinem 15. Profikampf seine erste Niederlage kassiert. Gegen Guido Nicolas Pitto aus Argentinien verlor der 27 Jahre alte ehemalige Amateur-Weltmeister in Hamburg über zwölf Runden nach Punkten (115:113, 112:116, 113:115).

Culcay forderte anschließend umgehend ein Re-Match, und auch Pitto scheint nicht abgeneigt. "Es war härter, als ich erwartet hatte. Er ist ein großer Kämpfer. Ich bin bereit für einen Rückkampf", sagte der Argentinier.

Kritik am Urteil äußerte Culcay-Coach Fritz Sdunek: "Ich weiß nicht, was die Punktrichter gesehen haben. Man muss sich nur die Gesichter angucken. Jack hat klarere Treffer gesetzt. Die müssen eigentlich gewertet werden. Danach hätte er den Sieg verdient gehabt. Auf jeden Fall muss es ein Re-Match geben."

leh/sid

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.