Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Boxen: Sylvester muss im EM-Kampf aufgeben

Bittere Niederlage für Ex-Weltmeister Sebastian Sylvester: Der Mittelgewichtler musste im Kampf um den vakanten Europameistertitel gegen den Polen Grzegorz Proksa nach der dritten Runde aufgeben. Sylvester hatte nach einer Linken seines Gegners einen tiefen Cut über dem Auge erlitten.

Mittelgewichtsboxer Proksa (l.), Sylvester: Abbruch nach Runde drei Zur Großansicht
dapd

Mittelgewichtsboxer Proksa (l.), Sylvester: Abbruch nach Runde drei

Hamburg - Sebastian Sylvester hat die Chance vergeben, zum dritten Mal Europameister zu werden. Der 31 Jahre alte frühere Weltmeister unterlag Samstagnacht im Neubrandenburger Jahnsportforum dem Polen Grzegorz Proksa durch Abbruch nach der dritten Runde. Sylvester kassierte die fünfte Niederlage in seinem 40. Kampf. Sein fünf Jahre jüngerer Gegner bleibt auch nach dem 26. Profikampf ungeschlagen.

Sylvester fand gegen den Rechtsausleger Proksa nicht in den Kampf und kassierte schon zu Beginn klare Treffer. Ein stark blutender Cut über dem rechten Auge behinderte ihn dann so stark, dass er den Kampf nicht mehr fortsetzen konnte. Der Schützling von Trainer Karsten Röwer hatte seinen IBF-WM-Gürtel im Mai dieses Jahres ebenfalls in Neubrandenburg gegen den Australier Daniel Geale verloren. Für Sylvester wird es nach der neuerlichen Pleite nunmehr ganz schwer, wieder einen großen Titel zu gewinnen.

Zuvor verlor der Amerikaner Steve Cunningham seinen IBF-WM-Titel im Cruisergewicht gegen den Exil-Kubaner Yoan Pablo Hernandez. Der Ringrichter brach den Kampf nach sechs Runden ab, da der Herausforderer nach zwei Cuts stark blutete. Hernandez lag nach Auswertung der Punktzettel mit 2:1-Richterstimmen (58:55, 59:54, 56:57) knapp vorn.

luk/dpa/dapd

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fotostrecke
Boxen: Haye tänzelt, Klitschko trifft

Fotostrecke
Klitschko vs. Adamek: Herausforderer ohne Chance

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: