Darts-WM 16-jähriger Hopp schafft Hauptrunden-Einzug

Triumph für Max Hopp: Der 16-Jährige ist bei der Darts-WM in London in die Hauptrunde eingezogen. In seinem Auftaktspiel besiegte er den Südafrikaner Charl Pietersen deutlich. Der zweite deutsche Starter Andree Welge ist dagegen ausgeschieden.

WM-Teilnehmer Hopp: Sieg gegen Pietersen
Getty Images

WM-Teilnehmer Hopp: Sieg gegen Pietersen


Hamburg - Der 16-jährige Max Hopp hat bei der Darts-WM in London den Einzug in die Hauptrunde geschafft. Der zweitjüngste Teilnehmer in der WM-Geschichte setzte sich gegen den Südafrikaner Charl Pietersen 4:1 durch.

Für Hopp war sein erster Auftritt im Darts-Mekka Alexandra Palace in London ein Erlebnis. "In Deutschland gibt es auch Fans, das hier ist aber wirklich die größte Bühne der Welt", sagte der Jungstar nach seinem Sieg vor 4000 Zuschauern. Der "Maximiser", wie Hopp auch genannt wird, gilt in der internationalen Darts-Szene als eines der größten Talente.

Vor seinem WM-Debüt lobte schon der englische Rekord-Weltmeister Phil Taylor den Jugend-Europameister in höchsten Tönen: "Er ist so ziemlich der einzige junge Spieler, den ich sponsern würde." Hopp selber will bei der WM "Erfahrung sammeln und ein bisschen Eindruck hinterlassen". In zwei Jahren, wenn er seine Ausbildung abgeschlossen hat, will er dann nach eigener Aussage unter den Top 32 der Welt sein und wahrscheinlich Profi werden.

Für den zweiten deutschen Starter Andree Welge ist die WM dagegen schon beendet, er scheiterte in seinem Auftaktspiel.

mib/sid/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
bw65bw 15.12.2012
1. Klasse
super Leistung Hut ab
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.