Halbfinal-Einzug bei der Darts-WM Anderson kann Taylor nicht stoppen

Phil Taylor hat sein Viertelfinale gegen Gary Anderson gewonnen und steht im Halbfinale der Darts-WM. Der Altmeister glänzte gegen den Dritten der Weltrangliste phasenweise und vertagte den Ruhestand nochmals.

 Phil Taylor (links)
Getty Images

Phil Taylor (links)


Noch ist nicht Schluss: Phil Taylor hat sein bisher stärkstes Spiel bei der Darts-WM gezeigt und mit Gary Anderson den bis dato nominell besten Gegner geschlagen. Der Altmeister gewann 5:3 gegen den Schotten, der vor allem in den Doppeln große Defizite zeigte. Taylor traf konstanter und steht nun im Halbfinale gegen Jamie Lewis.

Taylor starte stark in die Partie und gewann den ersten Satz mit einem Average von 107 Punkten. Auch der Ausgleich von Andersen im zweiten Satz beeindruckte den Altmeister wenig. Ohne Leg-Verlust sicherte er sich Satz drei und blieb auch im vierten nervenstark. 3:1 für Taylor. Anderson verpasste zu viele Doppel. Auch im fünften Satz konnte er Taylor kein Leg abnehmen. Der erhöhte auf 4:1.

Anderson, der in seiner Partie am Vortag mit Rückenschmerzen zu kämpfen hatte, schien fast geschlagen. Doch in den nächste zwei Sätzen steigerte er sich deutlich und kam noch mal auf 4:3 heran. Taylor behielt trotzdem die Nerven und nach einem spannenden achten Satz das bessere Ende für sich.

tip



insgesamt 17 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
hansriedl 30.12.2017
1. Anderson kann Taylor nicht stoppen
Taylor hatte viel Glück. Anderson hatte die letzte zwei Spiele die Chance den Sieg zu holen. hat es selbst vermurkst.
wolle0601 30.12.2017
2. Danke für die Bildunterschrift
Ich dachte erst, Phil wäre die Person rechts vorn.
joe.micoud 30.12.2017
3.
@3,6: Hetzt kommt ein fanz heißr Tipp für Leute, die eine Meldung nicht interessiert. Ich mache es dann so, das ich sowas einfach nicht lese. Wahnsinn, oder? Ist das nicht eine geniale Lösung? Aber bitte nicht weitersagen.
butch82 30.12.2017
4. Wo waren Sie denn
die letzten Jahre? Auf den Osterinseln? Oder haben Sie erst seit kurzer Zeit einen Internetanschluss. Eine WM gibts im jetztigen Format schon seit den 90igern. Im deutschen TV wird sie seit 2005 übertragen und auch Spon hat auch die letzten Jahre schon darüber berichtet. Was soll denn auch sonst noch berichtet werden? Zur Zeit ist halt nicht soviel los oder wollen Sie noch ein paar Fussball Meldungen über eingerissene Fussnägel oder BlaBla über mögliche Wechsel oder was Uli Hoeneß zu Weihnachten gegessen hat?
marius_k 30.12.2017
5.
Vor zwei Jahren eine Kneipenbeschäftigung?? Darts ist seit vielen Jahren ein professioneller Sport, die WM wird auch seit Jahren im Fernsehen übertragen. Dass bei Spon darüber berichtet wird, hat einfach damit zu tun, dass sich Darts zunehmender Beliebtheit erfreut. Wenn es Sie nicht interessiert, dann schauen Sie es sich einfach nicht an und niemand zwingt Sie, Artikel darüber zu lesen. Aber Ihr letzter Satz lässt tief blicken...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.