Darts-WM Titelverteidiger Lewis scheitert im Viertelfinale

Der Titelverteidiger ist raus: Adrian Lewis hat den Sprung ins Halbfinale bei der Darts-WM in London verpasst. Im Viertelfinale unterlag der Engländer Michael van Gerwen aus den Niederlanden. Weiter dabei ist dagegen Lewis Landsmann James Wade.

Dartprofi Lewis (Archivbild): Aus im Halbfinale
Getty Images

Dartprofi Lewis (Archivbild): Aus im Halbfinale


Hamburg - Der Traum von der Titelverteidigung ist geplatzt. Adrian Lewis ist bei der Darts-WM in London im Viertelfinale gescheitert. Der Engländer unterlag Michael van Gerwen aus den Niederlanden 4:5. Lewis Landsmann James Wade machte es besser: Im abschließenden Duell der besten Acht besiegte er Wes Newton 5:4. Im Halbfinale trifft Wade auf Lewis-Bezwinger van Gerwen.

Zuvor hatten sich bereits Rekordweltmeister Phil Taylor (England) und Raymond van Barneveld (Niederlande) für die Vorschlussrunde qualifiziert. Am Sonntag kommt es zum direkten Duell der beiden Dauerrivalen um den Final-Einzug (22.15 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE).

Deutschlands Dart-Hoffnung Max Hopp war in London in der ersten Hauptrunde gescheitert. Der 16-Jährige, zweitjüngster Teilnehmer in der WM-Geschichte, hatte gegen den Engländer Denis Ovens 2:3 verloren. Der zweite deutsche Darter Andree Welge war bereits in seinem Auftaktspiel ausgeschieden.

mib



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 9 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
kuchen1 30.12.2012
1. @spon
Fallen euch denn keine Worte ein dieses Hammer Spiel von van gerwen in Worte zu fassen und hier einen detaillierten spielbericht zu schreiben? Um die Nachricht dann auf drei Absätze zu bringen wird bei jeder Meldung das versagen der deutschen wiederholt. Mittlerweile wird es wohl jeder wissen.
apfeldroid 30.12.2012
2.
eine neue Modesportart
hauptstadtmädchen 30.12.2012
3. optional
Das war ein Hammer-Spiel! Bis zum Schluss Spannung pur... und fast sah es so aus, als wenn Lewis den Sieg noch schafft, denn van Gerwens Trefferquote beim Double Out war nicht überragend... Gratulation an van Gerwen! Hoffentlich gibt es ein Finale mit Taylor und van Gerwen
andy12123 30.12.2012
4.
das war wirklich ein unfassbares Niveau was van Gerven an den Tag gelegt hat und wohl das spannendste Vierteflfinale. Heute freue ich mich auf Taylor gegen Barney. Was für ein Moster dieser von Gerven.
pirx64 30.12.2012
5. Doch
Zitat von kuchen1Fallen euch denn keine Worte ein dieses Hammer Spiel von van gerwen in Worte zu fassen und hier einen detaillierten spielbericht zu schreiben? Um die Nachricht dann auf drei Absätze zu bringen wird bei jeder Meldung das versagen der deutschen wiederholt. Mittlerweile wird es wohl jeder wissen.
Doch: Der größere Unsympath ist ausgeschieden
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.