Neue Handballregeln Schiedsrichterwart kritisiert Änderungen

Die neuen Handballregeln sind gerade erst beschlossen und schon hochumstritten: Massive Kritik kommt jetzt vom Schiedsrichterwart des Deutschen Handballbundes.

Europameisterschaftsfinale Spanien gegen Deutschland
AFP

Europameisterschaftsfinale Spanien gegen Deutschland


Die neuen Handballregeln haben zu heftigen Diskussionen in der Szene geführt. Im Interview mit dem Internetportal "Sport1" kritisiert Peter Rauchfuß, DHB-Schiedsrichterwart die neuen internationalen Handballregeln mit deutlichen Worten: "Die IHF hat uns ein schönes Ei ins Nest gelegt".

"Die muss es ja nicht umsetzen. Sie sagen 'Wir spielen bei Olympia so. Nun macht mal!'", so der Handball-Funktionär weiter. Die beschlossenen Regeländerungen treten zum 1. Juli in Kraft und sind damit bereits bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro gültig. Ursprünglich wollte die IHF die neuen Richtlinien erst zum Juli 2017 einführen.

Spieler, Trainer und Schiedsrichter müssen sich an eine Blaue Karte, den siebten Feldspieler, die Sechs-Pässe-Vorgabe bis zum Zeitspiel und die verschärften Regeln für Behandlungen von Spielern gewöhnen.

Rauchfuß bezeichnet den Vorstoß inhaltlich als "unausgegoren" - gerade die neue Regelung gegen passives Spiel. "So wie sie jetzt ausgelegt wird, hilft sie den Schiedsrichtern überhaupt nicht. Es wird immer wieder Diskussionen geben, die wir nicht brauchen."

Die Einführung einer Blauen Karte, um die Anfertigung eines Zusatzberichts durch die Unparteiischen anzukündigen, hält er ebenfalls für nicht zielführend. "Die neue Regel ist unseren internationalen Freunden geschuldet, die sich nicht in englischer Sprache artikulieren können."

Deutschland hat sich durch den Sieg der Handball-Europameisterschaft im Januar direkt für die Teilnahme an den Olympischen Spielen im Sommer qualifiziert.

elo/dpa

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
der_grillmeister 07.03.2016
1. Wenig Informationsgehalt
Wäre schön gewesen, wenn man mehr als zwei Worte über die Regeländerungen erfahren hätte und nicht nur, dass jemand die nicht gut findet. Dann suche ich halt mal auf einer Seite mit Inhalt danach ...
Crom 07.03.2016
2.
Zitat von der_grillmeisterWäre schön gewesen, wenn man mehr als zwei Worte über die Regeländerungen erfahren hätte und nicht nur, dass jemand die nicht gut findet. Dann suche ich halt mal auf einer Seite mit Inhalt danach ...
Habe ich gemacht und fand die Regeln durchweg positiv. Gut erklärt wird es hier auf handball-world.com.
K:F 07.03.2016
3. Wie sehen denn nun die Regeländerungen aus?
Kritik von allen Seiten, aber wofür genau? Schade, wäre gerne nach lesen des Artikels schlauer, jetzt muss ich anderswo auch noch suchen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.