French Open Trotz Satzführung - Kerber scheitert in Paris an Halep

Die Weltranglistenerste war am Ende zu gut: Angelique Kerber hat im Viertelfinale der French Open gegen Simona Halep verloren. Die Deutsche wirkte vor allem im dritten Satz müde.

Angelique Keber
AFP

Angelique Keber


Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber hat ihr erstes Halbfinale bei den French Open verpasst und ist als letzte Deutsche in Paris ausgeschieden. Die 30-Jährige verlor in der Runde der letzten Acht gegen die Weltranglistenerste Simona Halep 7:6 (7:2), 3:6, 2:6. Bereits bei den Australian Open im Januar hatte Kerber im Halbfinale knapp gegen die Rumänin verloren.

Die Deutsche präsentierte sich in der Anfangsphase in glänzender Verfassung, in der sich Halep aber auch einige vermeidbare Fehler leistete. Nach 17 Minuten stand es 4:0 für Kerber, die danach allerdings kämpfen musste. Halep steigerte sich, retournierte besser - und verlor den ersten Satz erst im Tiebreak.

In den Sätzen zwei und drei unterliefen der 26-Jährigen deutlich weniger Fehler. Kerber wirkte hingegen zeitweise müde und leistete sich viele sogenannte "Unforced Errors". Nach 2:16 Stunden verwandelte Halep ihren ersten Matchball. Die Rumänin könnte nach 2014 und 2017 zum dritten Mal ins Endspiel von Roland Garros einziehen.

Kerber hatte am Montag mit einem überraschend deutlichen Sieg gegen Caroline Garcia zum ersten Mal seit sechs Jahren das Viertelfinale in Paris erreicht. In den Runden zuvor hatte sie Mona Barthel, Ana Bogdan und Kiki Bertens besiegt. Trotz ihrer Niederlage löst sie ab Montag die in Runde drei ausgeschiedene Julia Görges als deutsche Nummer eins wieder ab.

Haleps Halbfinalgegnerin steht auch schon fest: Garbiñe Muguruza. Die Spanierin bezwang Russlands Tennisstar Maria Scharapova nach einer eindrucksvollen Vorstellung 6:2, 6:1. Muguruza hat in Paris bereits einmal gewinnen können. 2016 setzte sie sich im Endspiel überraschend gegen Serena Williams durch. Im zweiten Halbfinale stehen sich die US-Amerikanerinnen Madison Keys und Sloane Stephens gegenüber.

jan/bam



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.