Garmisch-Partenkirchen Ergebnisse und Weltcupstand


Die Neujahrssieger: Noriaki Kasai, Dimitrij Wassiliew und Adam Malysz
DPA

Die Neujahrssieger: Noriaki Kasai, Dimitrij Wassiliew und Adam Malysz

49. Vierschanzentournee, zweites Springen in Garmisch-Partenkirchen

1. Noriaki Kasai (Japan) 257,6 Punkte (122+122 Meter)
2. Dimitrij Wasiljew (Russland) 255,1 (122,5+122)
3. Adam Malysz (Polen) 254,2 (117+129,5)
4. Janne Ahonen (Finnland) 250,8 (121,5+117)
5. Sven Hannawald (Hinterzarten) 247,7 (117+122)
6. Toni Nieminen (Finnland) 244,7 (117,5+119)
7. Risto Jussilainen (Finnland) 236,8 (112+121,5)
8. Martin Schmitt (Furtwangen) 234,0 (115+117,5)
9. Stefan Horngacher (Österreich) 226,7 (112,5+116,5)
10. Wolfgang Loitzl (Österreich) 224,7 (108,5+118)
20. Roland Audenrieth (Partenkirchen) 206,7 (108+111)
25. Michael Uhrmann (Rastbüchl) 192,2 (102+109,5)
27. Alexander Herr (Rohrhardsberg) 190,9 (108,5+102)
29. Frank Löffler (Oberstdorf) 187,2 (108,5/gestürzt+110,5)

Nicht für das Finale qualifiziert

35. Frank Reichel (Oberwiesenthal) 90,9 (103)
36. Michael Neumayer (Berchtesgaden) 89,3 (103,5)
37. Michael Möllinger (Hinterzarten) 87,6 (102)
44. Jörg Ritzerfeldt (Oberhof) 79,5 (97,5)
45. Dennis Störl (Oberwiesenthal) 76,8 (96)



Gesamtwertung nach zwei von vier Springen

1. Kasai (Japan) 521,1 Punkte
2. Malysz (Polen) 511,9
3. Schmitt (Furtwangen) 502,6
4. Hannawald (Hinterzarten) 500,1

5. Ahonen (Finnland) 484,3
6. Masahiko Harada (Japan) 480,0
7. Horngacher (Österreich) 476,1
8. Wasiljew (Russland) 459,3
9. Loitzl (Österreich) 449,1
10. Matti Hautamäki (Finnland) 448,5
14. Herr (Rohrhardsberg) 424,6
20. Löffler (Oberstdorf) 389,0
21. Uhrmann (Rastbüchl) 385,1
33. Christof Duffner (Schönwald) 231,4
36. Audenrieth (Partenkirchen) 206,7
39. Hansjörg Jäkle (Schonach) 180,2
40. Neumayer (Berchtesgaden) 179,6
41. Reichel (Oberwiesenthal) 177,0
42. Möllinger (Hinterzarten) 172,5
56. Ritzerfeld (Oberhof) 79,5
57. Störl 76,8 (Oberwiesenthal)
60. Stefan Pieper (Winterberg) 74,5
63. Ronny Hornschuh (Zella-Mehlis) 46,2



Stand im Gesamtweltcup nach fünf Wettbewerben

1. Schmitt (Furtwangen) 377 Punkte
2. Kasai (Japan) 273
3. Hautamäki (Finnland) 234
4. Ahonen (Finnland) 223
5. Hannawald (Hinterzarten) 220
6. Malysz (Polen) 139
7. Loitzl (Österreich) 138
8. Wasiljew (Russland) 129
9. Ville Kantee (Finnland) 117
10. Jure Radelj (Slowenien) 107
17. Uhrmann (Rastbüchl) 75
20. Löffler (Oberstdorf) 57
27. Herr (Rohrhardsberg) 36
39. Duffner (Schönwald) 34
40. Jäkle (Schonach) 15
43. Audenrieth 13 (Partenkirchen)



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.