Handball-EM Spanien ist Deutschlands Finalgegner

Im zweiten Halbfinale der Handball-EM hat Spanien gegen Kroatien gewonnen und trifft damit im Endspiel auf Deutschland. Nur gegen die Spanier hat das DHB-Team im bisherigen Turnier ein Spiel verloren.

Spanischer Jubel: Halbfinal-Sieg gegen Kroatien
AFP

Spanischer Jubel: Halbfinal-Sieg gegen Kroatien


Spaniens Handballer stehen mit Deutschland im Endspiel um die Europameisterschaft. Die Iberer besiegten im zweiten Halbfinale Kroatien 33:29 (18:14) und treffen damit am Sonntag (17.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE, ARD) auf die DHB-Auswahl. Deutschland hatte zuvor in der Verlängerung gegen Norwegen gewonnen. Vor dem Finale ist Deutschland gewarnt: Im Auftaktspiel der Vorrunde war es Spanien, das der Mannschaft von Trainer Dagur Sigurdsson die einzige Niederlage im bisherigen Turnier zufügte.

Beste spanische Werfer im Halbfinale waren Antonio García und Valero Rivera mit jeweils sechs Toren. Die Kroaten um den Kieler Domagoj Duvnjak erwischten den besseren Start und gingen mit 10:7 (17. Minute) in Führung. Doch mit einer starken Abwehrleistung und einfachen Toren nach Tempogegenstößen kamen die Spanier wieder zurück ins Spiel. Mit fünf Treffern in Serie ging Spanien 15:13 (26.) in Führung.

Die Partie blieb auch in der zweiten Halbzeit eng, Kroatien kämpfte sich auf 23:24 (46.) heran, aber in der Schlussphase zog Spanien wieder davon.

aev/sid



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
letitbe 30.01.2016
1. Protest
Ich lege Protest gegen den Sieg von Spanien ein. Sie waren schließlich die einzigen die bisher bei dieser EM gegen Deutschland gewonnen haben. Kopie bitte an den norwegischen Handballverband!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.