+++ Handball-Liveticker +++ Auftaktmatch gegen Korea - Der Sieg ist fest eingeplant, gelingt er auch?

Deutschland trifft im ersten Spiel der Handball-WM auf Außenseiter Korea, den vermeintlich leichtesten Gruppengegner. Verfolgen Sie die Partie im Liveticker.

Bundestrainer Christian Prokop (Mitte) mit Uwe Gensheimer (l.)
DPA

Bundestrainer Christian Prokop (Mitte) mit Uwe Gensheimer (l.)

Von und


1/10/19 7:13 PM Mit dieser Anekdote verabschieden wir uns für heute. Am Samstag gibt es aber direkt den nächsten Liveticker, dann spielt Deutschland nämlich gegen Brasilien. Der Kollege Marco Fuchs nimmt sich der Sache zusammen mit Tim an. Ich bin dann nächste Woche Dienstag wieder an Tims Seite, wenn es gegen Frankreich geht. "Belastungssteuerung" nennt das unser Chef. Keine Ahnung, was er damit meint. Tschüss! 1/10/19 7:10 PM Noch ein letzter Tweet zur Leistung von Korea: 1/10/19 7:10 PM Ich fand ihn ebenfalls super. Dazu hat das deutsche Spiel durch ihn eine solche körperliche Präsenz, dass es eine echte Alternative auf Außen werden kann - auch in Spielen gegen stärkere Gegner. 1/10/19 7:09 PM Und vielleicht braucht es ja wirklich keinen zweiten Rechtsaußen. Kohlbacher hat mir eigentlich ganz gut gefallen auf dieser für ungewohnten Position. Was meinst du, Henrik? 1/10/19 7:08 PM Ich gehe einfach mal davon aus, dass Reichmann bei dieser Weltmeisterschaft nicht mehr nachnominiert wird. 1/10/19 7:08 PM Bundestrainer Prokop war jedenfalls schon mal besser auf seinen ehemaligen Rechtsaußen zu sprechen. Dem ZDF sagte Prokop: "Es muss jeder selbst wissen, welche Zeichen er setzt." 1/10/19 7:06 PM Was Tobias Reichmann wohl zu diesem Auftaktsieg zu sagen hat? Wir wissen es nicht, vermutlich sonnt er sich im Spontanurlaub. Sie wissen schon: #sorrynotsorry. 1/10/19 7:05 PM Nach dem Ende der Übertragung die erste Hiobsbotschaft: Der Bergdoktor verschiebt sich um zehn Minuten. "Und jetzt?", fragen Millionen Handballfans. "UND JETZT?", fragen wir. 1/10/19 7:03 PM Aber: Man hat heute auch bereits viele der Ideen von Prokop sehen können. Mal verteidigte die Mannschaft im 6:0, mal im etwas offensiveren 3-2-1. Vor allem, weil die Koreaner nur selten bis zum Kreis durchstoßen konnten und es stattdessen aus der Distanz versuchten. Auch offensiv zeigte Prokop, wie es gehen kann. Kohlbacher agierte phasenweise als zweiter Kreisläufer auf Rechtsaußen. 1/10/19 7:02 PM Spieler des Spiels ist übrigens Andreas Wolff. Auch das ist nach diesem Auftritt keine Überraschung. 1/10/19 7:01 PM Aber man sollte vorsichtig damit sein, diesem Spiel allzu viele Erkenntnisse abringen zu wollen. Dafür waren die Koreaner, bei allem Respekt, einfach nicht stark genug. 1/10/19 7:01 PM "Zum Einstieg war das gut", sagt Kapitän Gensheimer. Beim ZDF wird bereits das Loblied rausgeholt. Wer 30:19 gegen Korea gewinnt, kann auch Weltmeister werden. Oder so ähnlich. 1/10/19 6:59 PM Ich würde von einem gelungenen Auftakt sprechen, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Deutschland gewinnt mit elf Toren Vorsprung, aber das war so oder so ähnlich auch zu erwarten. Arbeiten muss das deutsche Team sicher noch an der Chancenverwertung, auch wenn Koreas Keeper Park ein tolles Spiel gemacht hat. 1/10/19 6:56 PM Der erste kleine Schritt ist getan. Was sagst du zur Partie, Tim? Game over! Final Score: 30:19 Die Schlusssirene ertönt. Deutschland gewinnt 30:19 gegen Korea. 60' Goal! Korea Korea mit dem abschließenden Tor der Partie. 60' Wieder pariert Koreas Park. Starker Auftritt: 60' Die letzten Sekunden laufen runter. 60' Goal! Deutschland Paul Drux Auch Paul Drux trägt sich in die Torschützenliste ein. 59' Parry Korea Musche ist frei vor Park, aber der Koreaner hält wieder. Park hat fast einen Schnitt von 40 Prozent. Das ist angesichts der 28 Tore überragend. 58' Kempaversuch der Koreaner, aber den kann Deutschland klären. Bundestrainer Prokop hatte eindringlich davor gewarnt, offenbar haben seine Spieler zugehört. 58' Wolff überragend, Heinevetter auch stark. Und Koreas Keeper Park macht auch ein wirklich gutes Spiel. Man kann es auch so sagen: 57' Goal! Korea Nach einem Offensivfoul kehrt Heinevetter nicht schnell genug in sein Tor zurück. Prokop hat Überzahl spielen lassen. Einfaches Tor für Korea. 57' Korea wagt den Kempa, der am Ende aber etwas zu ungenau gespielt ist. Trotz des Zwölf-Tore-Rückstandes will Korea den Fans etwas bieten. 57' Timeout Deutschland Prokop gibt seinen Spielern für die Schlussminuten klare Ansagen mit auf den Weg. 56' Heinevetter mit einer unfassbaren Parade. Der Wurf der Koreaner wurde im Nachhinein zwar abgepfiffen, aber der Torhüter zeigt, dass er nicht bloß eine Nummer zwei ist. 56' Goal! Deutschland Matthias Musche Musche macht ein super Spiel. Das nächste Tor für den Linksaußen. 55' Parry Deutschland Silvio Heinevetter Silvio brüllt der Hallensprecher, Heinevetter rufen die Fans. Die ersten guten Paraden des Ersatztorhüters. 55' Kleine Statistik am Rande: Weil seit einigen Minuten auch Paul Drux auf dem Feld ist, sind schon jetzt alle deutschen Spieler zum Einsatz gekommen. 54' Parry Korea Trotz 28 Tore: Groetzki verliert heute das Duell mit dem koreanischen Keeper. Wieder scheitert er am überragend reagierenden Park. 53' Goal! Korea Das nächste schicke Tor von Korea. Heinevetter ist gegen den Hüftwurf wieder chancenlos. "Einer für die Zuschauer." 52' Goal! Deutschland Uwe Gensheimer Siebtes Tor für Gensheimer. Ganz gute Quote dafür, dass er das halbe Spiel draußen sitzt. 52' Henrik, denk lieber an die Vuvuzelas. Das relativiert vieles. 52' 7 Meter Deutschland Kohlbacher fast mit dem schönsten Tor des Tages. Semper spielt den Kreisläufer an, der den Ball vorne antäuscht und hinter dem Kopf knapp am Tor vorbeisetzt. Es gibt aber Siebenmeter. 52' An die Klatschpappen werde ich mich nie gewöhnen. 51' Goal! Korea Wieder trifft Korea. Auch, weil Prokop seine Mannschaft ordentlich durchwirbelt. Jeder der 16 Spieler im Kader ist jetzt bereits zum Einsatz gekommen. 50' Und irgendwo im VIP-Bereich sitzt Heiner Brandt und zwirbelt nachdenklich seinen Schnäuzer: 50' Goal! Korea Jetzt schießt Korea aus der Hüfte. Ri wirbelt den Ball Heinevetter um die Ohren, der gar nicht so schnell gucken kann. 49' Jede Menge Handball-Prominenz in der Halle: Heiner Brandt und Christian Schwarzer im VIP-Bereich, vor ihnen Salzstangen und etwas, das natürlich nur alkoholfreies Weizen sein kann. 48' Goal! Korea Wirklich dichtenswert ist diese missglückte Parade nicht. Mit etwas Pech prallt der Ball von Heinvetter in das eigene Tor. 48' Ok, der ist gut: 47' Goal! Deutschland Jannik Kohlbacher Offensivfoul der Koreaner, Heinevetter macht das Spiel ganz schnell und vorne steht Kohlbacher plötzlich allein vor Park. So einfach kann es gehen. 47' Parry Korea Park mit seiner elften Parade. Bei allem Reden über Wolff. 47' Heinevetter bekommt etwas Stress beim Spielaufbau und will es dann zu schnell machen. Die Schiedsrichter plädieren auf etwas mehr Entspannung. 47' Viertelstunde noch zu spielen. Und jetzt wird gleich Paul Drux aufs Feld kommen. 45' Goal! Korea Ganz netter Wurf aus der Distanz von Kwang. Da ist auch Heinevetter im Tor machtlos. 45' Goal! Deutschland Matthias Musche Musche wartet sehnsüchtig auf Linksaußen und bekommt den Ball dann auch von Böhm. Die Alternative zu Gensheimer macht seine Sache gut. 43' Torwartwechsel bei Deutschland: Heinevetter bekommt seine Minuten, der überragende Wolff eine Pause. 43' Goal! Deutschland Hinten hält jetzt Heinevetter, vorne verwandelt Wiencek. Die Zuschauer sind zufrieden. 42' Goal! Deutschland Franz Semper WM-Debüt für den jungen Semper. Und direkt trifft er. 42' Im deutschen Kader steht ja mit Patrick Groetzki nur noch Rechtsaußen. Irgendwann braucht der ja auch mal eine Pause. Wie Bundestrainer Prokop das auffangen könnte, sieht man gerade: Groetzki ist nicht auf dem Feld, auf Rechtsaußen spielt Kohlbacher. Und er macht das bislang ganz gut. 42' Korea braucht viel zu lange für den Abschluss, kommt immer wieder in Zeitnot. Aber auch Deutschland macht es seit einigen Spielzügen nicht mehr geht. Nach zwei Schrittfehlern wird ein Pass jetzt ungenau gespielt und landet im Aus. 40' Goal! Korea Will man Wolff überwinden, bedarf es Aufsetzer. 39' Goal! Deutschland Steffen Weinhold Das Tor der Koreaner ist leer, nach dem Ballgewinn muss Weinhold nur noch einwerfen. 39' Wieder bekommt Korea Zeitspiel angezeigt, jetzt kann Wolff den Ball aber parieren. Die zweite Welle über Musche wird aber wegen eines Schrittfehlers zurückgepfiffen. 38' Die Leistung von Andi Wolff hat man auch in Brasilien registriert: 37' Goal! Deutschland Fabian Böhm Der direkte Gegenzug. Alter Abstand, keine Probleme. 37' Goal! Korea Korea bekommt Zeitspiel angezeigt und Park zieht aus der Distanz einfach mal drauf. Wolff ist dran, aber kann den Ball nicht abwehren. 37' Timeout Korea Koreas Trainer geht das jetzt alles zu schnell. Erst wird Kohlbacher am Kreis gefoult, dann baut Gensheimer die Führung auf 21:10 aus. Kurze Pause gefällig. 36' Vor zwei Minuten: Musche trifft - und Twitter so: Den musche erstmal machen. 36' Goal! Deutschland Uwe Gensheimer 36' 7 Meter Deutschland 36' 2 Minutes Korea Park Jae-yong 35' Parry Deutschland Andreas Wolff Wir könnten einen ganzen Ticker mit Wolff-Paraden füllen. 34' Goal! Deutschland Jannik Kohlbacher Wieder setzt sich Kohlbacher am Kreis durch - und wieder ist Park ohne wirkliche Abwehrchance. 34' Parry Deutschland Andreas Wolff Wahnsinnsspiel des deutschen Torhüters. 34' 7 Meter Korea Musche steht wieder im Kreis und foult. Siebenmeter für Korea. 33' Was jetzt schon auffällt: Wenn Jannik Kohlbacher am Kreis spielt, kommt nochmal eine ganz andere Dynamik ins Spiel der deutschen Mannschaft. Wie gut er die Bälle verarbeitet, wie geschickt er sich um seine Gegner dreht, wie eiskalt er vollendet - ist schon eine gute Option, der Kohlbacher. 33' Goal! Deutschland Matthias Musche Auf Linksaußen angespielt, zieht er in die Mitte, springt in den Kreis und trifft zum 19:10. 32' Parry Deutschland Andreas Wolff Er macht da weiter, wo er in der ersten Hälfte aufgehört hat. Bei all der Lobhudelei: Laut ZDF-Experte Markus Baur musste er den Ball auch halten. Ok. 32' ein Koreaner verliert am Kreis fast den Ball, bekommt dann einen Fuß von Wiencek ab. Nach einer kurzen Unterbrechung geht's weiter. 31' Goal! Deutschland Jannik Kohlbacher Klasse Kombination der deutschen Mannschaft, an deren Ende Kohlbacher unter Park hindurch trifft. 31' Weiter geht's! Die Mannschaften sind zurück in der Halle, wir haben Twitter durchgespielt. Immer positiv denken. Deutschland nur Gruppendritter hinter Frankreich und Brasilien? Ich weiß ja nicht, Henrik. Wir machen dann Feierabend, oder Tim? Es ist natürlich schwer, in einem Eröffnungsspiel der klare Favorit zu sein. Aber es schien, als hätte es nach den ersten Minuten einmal Klick gemacht. Immer schönere Kombinationen wurden gespielt und auch über die zweite Welle kam Deutschland zu Torerfolgen. Tatsächlich hätte die Führung aber sehr viel höher ausfallen können. So überragend wie Wolff in der ersten Hälfte ist, so überragend ist auch Koreas Torhüter Park. Halbzeit ist Twitter-Zeit: Lass uns doch kurz über die erste Halbzeit sprechen. Was denkst du? Herrje. Klar, das würde ich jetzt auch sagen. Dafür hast du dann ja in einer anderen Sportart Karriere gemacht, HB1. Ich habe im Schulsport einer Freundin den Ball direkt ins Gesicht geworfen - unabsichtlich natürlich. Dafür bekommt man im Handball die Rote Karte, also habe ich weitere Versuche unterlassen. Also ich möchte trotzdem nicht tauschen, Henrik. Ich erinnere mich nur ungerne an meine ersten und auch einzigen Handball-Versuche. Meine besten Szenen hatte ich da beim Aufwärmen - da wurde nämlich mit den Füßen gespielt. Puh. Es scheint fast so, als sei das Spiel für uns anstrengender als für die Spieler. Oder was sagst du, Tim? Halbzeit! Wolff wie 2016! Ich leg mich fest, das ist die beste Nachricht für die deutsche Nationalmannschaft. 30' Goal! Korea Korea schafft es vor der Halbzeit noch zu treffen. Wolff ist damit gar nicht einverstanden, klatscht wütend mit seinen Kollegen ab. 30' Goal! Deutschland Uwe Gensheimer 30' 7 Meter Deutschland Auf der anderen Seite wird Kohlbacher gelegt. Noch 31 Sekunden sind auf der Uhr. 30' Goal! Korea Aber auch der Siebenmeter ist drin. 29' 7 Meter Korea Musche hält einen Koreaner auf, stand dabei bereits im Kreis. Das Tor wird abgepfiffen. 28' Goal! Deutschland Jannik Kohlbacher Schnieke Spielzug der Deutschen. Am Ende ist es Kohlbacher, der vor Park nicht blind draufwirft, sondern den Ball überlegt am Koreaner vorbeilegt. 28' Klassischer Fäth! Viel Kraft, super Technik, Tor. 28' 27' Goal! Deutschland Assist: Steffen Fäth. Wieder legt Wiede Fäth den Ball auf, der wieder an Park vorbei ins Tor trifft. Sieben Tore vor für Deutschland. 27' Parry Deutschland Wolff hält den Ball aber überragend. Er spekuliert nach links und wert den Ball ab. 27' 7 Meter Korea Kohlbacher reißt einen angreifenden Koreaner im Siebenmeterraum um. 27' 2 Minutes Deutschland Hendrik Pekeler Pekeler hält seinen Gegenspieler auf - und sieht dafür zwei Minuten. Deutschland ist wieder in Unterzahl. 26' Er macht das schon ganz gut, der Andreas Wolff. 26' Goal! Deutschland Hendrik Pekeler Wiede scheitert erst am wieder überragenden Park. Der Ball landet aber bei Pekeler, der dem Torhüter keine Chance lässt. 25' 2 Minutes Korea 25' 2 Minutes Deutschland Uwe Gensheimer Gensheimer schubst seinen Gegenspieler in den eigenen Mann und baut sich dazu auch noch vor dem Koreaner auf. Eine Rudelbildung gibt es nicht. Noch nicht? Trotzdem bekommen beide Spieler zwei Minuten. 25' Schöne Grüße! 24' Goal! Korea Jetzt greift Wolff ein erstes Mal daneben. In der kurzen Ecke schlägt der Ball ein, Wolff schien auf ein Offensivfoul der Koreaner spekuliert zu haben. Oder er wollte sie einfach rankommen lassen. 24' 23' Wie kann der Mann das bei einem solch hektischen Spiel auch noch im Blick behalten? 23' Goal! Deutschland Hendrik Pekeler Wiede wackelt einen koreanischen Verteidiger aus und legt dann klug rüber zu Pekeler, der alleine vor Park ganz cool bleibt. 22' Parry Deutschland Andreas Wolff Wolff hält wieder überragend. Acht Paraden bei 15 Würfen auf sein Tor. Das ist bereits ein Weltklassewert. 22' Im gemeinsamen koreanischen Team ist jetzt der erste Nordkoreaner auf dem Feld. Nützt auch nichts, sein Pass wird abgefangen, am Ende ist es wieder Gensheimer. Starker Beginn des deutschen Linksaußen. 22' Diese Auftaktpartie ist wirklich ein hektisches Match. Immer wenn das Spiel geordnet abläuft, wird die individuelle Überlegenheit des deutschen Teams sichtbar. Die hektischen Momente nützen den Koreaner. 21' Goal! Deutschland Patrick Groetzki Groetzki macht Rechtsaußen-Dinge. An der Grundlinie angespielt, zieht er in die Mitte und lässt Park im Tor der Koreaner keine Chance. 21' Goal! Korea Wolff hält den ersten Ball stark, kann ihn aber nur nach vorne abwehren. Der zweite Versuch der Koreaner ist drin. 21' Parry Korea Park macht ein richtig gutes Spiel bisher, ist bester Koreaner. Wieder hält er gleich zweimal. 21' Goal! Deutschland Uwe Gensheimer Hinten hält Wolff einen Abschluss der Koreaner fest, vorne hat sich Gensheimer warm gespielt. Fünf Punkte Führung für Deutschland. 21' Parry Deutschland Andreas Wolff 21' Goal! Deutschland Hendrik Pekeler Am Rande des Stürmerfouls sagt der ZDF-Kommentator. Im Fußball nennt man das englische Härte. 20' Goal! Deutschland Uwe Gensheimer Jetzt ist der Ball aber doch drin. Gensheimer wirft am rechten Ohr von Park vorbei. Da kommt er mit der Hand nicht so schnell hin. 20' Auf der Gegenseite hält Koreas Torhüter Park zweimal richtig stark gegen frei abschließende Deutsche. 19' So kann man das Geschehen auch einordnen: 19' Auch nicht schlecht: Wolffs Parade wird zur Vorlage für Groetzki. Kann man so machen. 19' Goal! Korea 19' Goal! Deutschland Steffen Fäth 18' Timeout Deutschland Erstes Timeout von Christian Prokop bei dieser WM. Kapitän Gensheimer fordert Konzentration von seinen Teamkollegen. 18' Goal! Korea 18' 2 Minutes Deutschland Steffen Weinhold 17' Rot gegen Korea, ich tue mich damit noch schwer. Wenn das der Maßstab sein soll, wird das eine farbenfrohe WM. 17' Goal! Korea Jo Tae-hun 16' 2 Minutes Deutschland Martin Strobel Strobel bekommt zwei Minuten. Alle fragen sich warum. 15' Red Card Korea Kim Dong-myung Dem Schiedsrichtergespann ist ein Fehler unterlaufen. Erst wird Dong vom Feld runtergestellt, dann doch Kim. Für ihn ist das Spiel bereits beendet. 14' Videobeweis. Ist ja wie beim Fußball hier. 13' Goal! Deutschland Steffen Fäth Fäth trifft und wird danach vom Ellenbogen von Kim getroffen. Der Deutsche bleibt verletzt am Boden liegen. 13' 13' Goal! Korea Jang Dong-hyun 12' 2 Minutes Deutschland Hendrik Pekeler Dazu gibt es einen Siebenmeter für Korea. 12' Kim im direkten Duell mit Wiencek. Ich hatte vorhin angesprochen, dass ich keine Lust hätte, gegen ihn zu spielen. Kim weiß jetzt warum. 11' Kleiner Insider, nur für Fußball-Fans. Aber zurück zum Handball. 11' Parry Deutschland Andreas Wolff Wieder hält Wolff. Erste verzweifelte Blicke der Koreaner in Richtung des deutschen Torhüters. 11' 11' Timeout Korea Zu viele Tore in zu kurzer Zeit. Koreas Trainer nimmt die erste Auszeit. 10' Das koreanische Tor war leer, die Deutschen spielten das geduldig nach dem Steal von Groetzki. Am Ende trifft Gensheimer. 10' Goal! Deutschland Assist: Uwe Gensheimer. Wieder Gensheimer. Korea verliert zu leicht die Bälle und muss hier einige Tore in der zweiten Welle hinnehmen. 9' Oha, Steffen Fäth mit ganz viel Kraft. Er ist ja einer der Spieler, über den vor dieser WM oft diskutiert worden ist. Im Verein, bei den Rhein-Neckar Löwen, ist er nicht mehr gesetzt. Christian Prokop setzt trotzdem auf ihn. Warum hat er eben gezeigt. 9' Goal! Deutschland Uwe Gensheimer Groetzki fängt einen Pass der Koreaner ab und spielt direkt auf Gensheimer, der den Ball nur noch ins leere Tor werfen muss. Das Risiko spielt mit. 9' Korea bringt einen sechsten Feldspieler auf das Feld, nimmt dafür den Torhüter runter. 8' Goal! Deutschland Steffen Fäth Fäth kann die Überzahl direkt nutzen - und trifft zum 4:2. 7' 2 Minutes Korea Kim Dong-myung Die erste Überzahlsituation für Deutschland. 6' Goal! Korea Park Kwang-soon Erst kann Wolff einen Ball parieren, im zweiten Versuch ist er aber machtlos. 5' Goal! Deutschland Patrick Groetzki Dann aber doch: Nach einem Ballverlust der Koreaner geht es ganz schnell in die andere Richtung. Groetzki ist frei durch und wirft über den koreanischen Torhüter in das Tor. 5' Stürmerfoul von Strobel. Noch kann sich Deutschland nicht mit zwei Toren absetzen. 4' Parry Deutschland Andreas Wolff Andreas Wolff zeigt das erste Mal, was für ein guter Torhüter er ist. Sung schraubt sich um den Gegenspieler herum und zieht in die linke Ecke, aber der deutsche Torhüter kann den Ball abwehren. 3' Erstes Tor der WM, erzielt vom Koreaner Jung Su-young. Hätte ich vorher nicht drauf gewettet. 2' Goal! Deutschland Hendrik Pekeler Deutschland schafft den ersten Turnover. Pekeler verwandelt allein vor dem Torwart. 2' Goal! Deutschland Patrick Wiencek 1' Goal! Korea Jung Su-young 1' Livecast started! Der Countdown ist runtergezählt. Los geht's! 1/10/19 5:24 PM Der Spielmacher der deutschen Mannschaft heißt auch Martin Strobel und nicht Mesut Özil. Strobel soll das Spiel lenken - und Spielzüge antizipieren. 1/10/19 5:22 PM 1/10/19 5:22 PM Die Hymen sind ja schön und gut, aber was mich wirklich beschäftigt, fasst dieser Tweet zusammen: 1/10/19 5:21 PM Die deutschen Spieler singen die Hymne lauthals mit. Özil wurde aber ja auch nicht nominiert. 1/10/19 5:19 PM Die Startmannschaft von Deutschland. 1/10/19 5:17 PM Statt einer Nationalhymne wird für das vereinte Korea ein Volkslied gespielt. Ich stelle mir gerade vor, wie Deutschland eine WM spielt und "Atemlos durch die Nacht" statt "Einigkeit und Recht und Freiheit ..." aus den Boxen hallt. 1/10/19 5:16 PM Die Zuschauer klatschen ihre Klatschpappen aneinander und unten in der Halle klatschen sich die Spieler beider Mannschaften ab. Es kann losgehen, denke ich. 1/10/19 5:15 PM Wie die Stimme des ZDF-Kommentators bebt, als die deutsche Mannschaft einläuft. Uns erwartet demnach ein relatives lautes Spiel. 1/10/19 5:15 PM Sorry not sorry - ob er das wohl auch sagen würde, wenn er doch noch nachnominiert werden sollte? 1/10/19 5:13 PM Über zwei Wochen Handball-WM bedeutet wohl auch: Zwei Wochen Klatschpappen. Oder wie Tobias Reichmann sagen würde: Sorry not sorry. 1/10/19 5:12 PM Ja, für die Dramatik wäre natürlich ein Auftakt gegen Frankreich großartig gewesen. Aber, um es im Sportler-Sprech zu sagen: Korea muss man auch erst einmal schlagen. 1/10/19 5:11 PM Bundespräsident Steinmeier eröffnet die Weltmeisterschaft. "Wir freuen uns auf ein spannendes Turnier." Ich denke, dass er sich heute das falsche Spiel ausgesucht hat. 1/10/19 5:10 PM 1/10/19 5:09 PM Ein Spieler wurde von Prokop vor der WM aussortiert: Tobias Reichmann. Der Rechtsaußenspieler ist inzwischen in den USA - Spontanurlaub nennt er das. 1/10/19 5:08 PM Vor allem der Innenblock bei Deutschland kann sich sehen lassen. Gegen Winczek und Lemke würde ich nicht antreten wollen. Korea muss es. 1/10/19 5:07 PM Taktisch bleibt sich Prokop treu. Er lässt ebenfalls 6:0-Abwehr spielen, die immer besser zurecht kommt. Die Defensive ist das Prunkstück dieser Mannschaft. Alternativ gibt es die Möglichkeit, auf ein 3-2-1-System zu wechseln. Offensiv könnte es Prokop phasenweise mit gleich zwei Kreisläufern versuchen. Dann nämlich, wenn Groetzki auf Rechtsaußen eine Pause braucht. 1/10/19 5:06 PM Die Koreaner bereiten sich schon seit mehreren Wochen in Berlin vor, man muss sich schließlich erst einmal kennenlernen. Und die Testspiele deuten darauf hin, dass das mit dem Kennenlernen gar nicht so leicht ist: 26:30-Niederlage gegen den Drittligisten Potsdam, gegen den Oranienburger HC reicht es zu einem 34:29-Erfolg. 1/10/19 5:05 PM Für den Bundestrainer Christian Prokop ist diese koreanische Auswahl aber neu und schwer einzuschätzen. Prokop sagte kürzlich, er rechne damit, dass die Koreaner mit einer 6:0-Abwehr spielen werden, die "auf Tempogegenstöße aus ist. Vorne spielen sie typisch schnell, mit Kempa-Tricks und überraschenden Würfen.“ 1/10/19 5:04 PM Das alles ist neu, zumindest im Handball. Bei der Tischtennis-WM spielten schon vor 28 Jahren Athleten aus Nord und Süd gemeinsam unter dem Banner der Einigungsflagge, gewannen dort sogar Silber und Bronze. Bei Winterolympia 2018 ging die Eishockeytruppe der Frauen mit Spielerinnen aus beiden Ländern an den Start - und unter. 1/10/19 5:03 PM Heißt: Während alle anderen Teams nur 16 Spieler nominieren durften, umfasst der Kader von Korea 20 Mann, vier von ihnen kommen aus dem Norden des Landes. 1/10/19 5:03 PM Die Koreaner stellen ein Team, in dem Süd- und Nordkoreaner gemeinsam spielen. Und weil das nun bei den Spannungen zwischen beiden Ländern nicht selbstverständlich ist, unterstützt der Weltverband IHF die Idee, unter anderem mit einer Sonderregelung. 1/10/19 5:02 PM Vielleicht muss man vor diesem Spiel gar nicht mehr wissen, Henrik. Aber natürlich wollen wir trotzdem noch einige Infos loswerden. Zum Beispiel zum Team von Korea. 1/10/19 5:01 PM Wir wollen keine unbegründete Euphorie entfachen, aber: 1/10/19 5:01 PM Lass uns lieber noch kurz bei der Heiner-Brandt-DJ-Szene bleiben. Für ihn kann es natürlich nur einen Song geben: Höhner mit "Wenn nicht jetzt, wann dann". 1/10/19 4:59 PM Und das war's dann auch schon von der Eröffnungsfeier. Wenn das alles war, verstehe ich, warum sie nur im Internet übertragen wurde. 1/10/19 4:58 PM "Nicht zu verwechseln mit einem Handball-Kollegen, Weltmeister von 2007". Ich glaube, Heiner Brand scratcht im Hintergrund die Turntables. 1/10/19 4:57 PM Der offizielle WM-Song ist von Dominik Klein? War der nicht mal Handballer, Henrik? 1/10/19 4:52 PM Die Zeit reicht auch, um vorher noch diese Taktikanalyse zu genießen. Henrik hat mit dem Trainer Christian Köhrmann über die Taktik der deutschen Mannschaft gesprochen. Es ist sehr spannend, sie sollten das lesen: 1/10/19 4:52 PM Bei der Eröffnungsfeier tanzen über ein Dutzend Breakdancer über durch den Mittelkreis. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob es die WM-Eröffnungsfeier oder die erste Folge vom Supertalent ist. Bitte, Tim? Du hast auch schon drei Buzzer gehört? Ich weiß auch nicht, warum die nicht aufhören zu tanzen. 1/10/19 4:50 PM Für Event-Desinteressierte: Sportlich wird es erst in etwas weniger als einer halben Stunde - oder eben in diesem Text von Kollege Peter Ahrens: 1/10/19 4:48 PM Ich krame gerade in meinen Erinnerungen an das Jahr 2000. Ganz sicher bin ich mir aber nicht. 1/10/19 4:48 PM Statt eines Feuerwerks gibt es eine freshe Lasershow zu elektronischer Musik. Ist das Safri Duo, Tim? 1/10/19 4:46 PM Ich bin gespannt, ob der Feuerwerkbeauftragte mitbekommen hat, dass die Eröffnungsfeier in einem geschlossenen Raum stattfindet. 1/10/19 4:46 PM Und dann die Klatschpappen, Henrik. Willkommen bei der WM! 1/10/19 4:45 PM Endlich wieder schwarz-rot-goldene Perücken und Hüte. Ich dachte schon, die gibt es gar nicht mehr. Ein Glück, dass ich mich geirrt habe. 1/10/19 4:44 PM Statt im linearen Fernsehen gibt es die Eröffnungsfeier der WM nur auf YouTube. Auf die Idee sollte man mal beim Fußball kommen. 1/10/19 4:41 PM In der Berliner Halle wird sich bereits aufgewärmt. Wenn Sie jetzt schon denken, dass Silvio Heinevetter beweglich ist, dann warten Sie auf seine berüchtigten Flugparaden. 1/10/19 4:34 PM Wobei Deutschland in diesem Jahr gar nicht Weltmeister werden kann, wenn man es genau nimmt. Denn neben Deutschland ist auch Dänemark Austragungsort, das Finale findet in Herning statt. Aber zumindest "Halbfinalteilnehmer im eigenen Land" ist drin. Die beiden Spiele finden nämlich in Hamburg statt. 1/10/19 4:31 PM Handball-Weltmeisterschaft. In Deutschland. Da war doch was? Zwölf Jahre nach dem Wintermärchen hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft die Chance, zum zweiten mal in diesem Jahrtausend Weltmeister im eigenen Land zu werden. 2007 saßen Tim Beyer und ich noch mit Playmobil vor dem Fernseher und haben die Spielzüge nachgespielt. So ungefähr wird es sich auch in diesem Liveticker abspielen. Aber zunächst: Herzlich willkommen! Show more Tickaroo Liveblog Software


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.