Sieg gegen Belgien Deutsche Hockey-Herren feiern achten EM-Titel

Die deutschen Hockey-Herren haben das Finale der Europameisterschaft gewonnen. In einem engen Spiel bezwang die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise Belgien. In der Vorrunde hatte das DHB-Team gegen den EM-Gastgeber noch verloren.

Jubelnde deutsche Hockey-Spieler: Achter Erfolg fürs DHB-Team
AP/dpa

Jubelnde deutsche Hockey-Spieler: Achter Erfolg fürs DHB-Team


Hamburg - Deutschlands Hockey-Herren sind Europameister. Im Finale im belgischen Boom bezwang das Team von Bundestrainer Markus Weise den Gastgeber 3:1 (0:0). Für die Männer-Auswahl des deutschen Hockeybundes (DHB) ist es bereits der achte EM-Titel. Platz drei sicherten sich die Niederlande durch einen 3:2 (1:2)-Sieg gegen England.

"Ich bin beeindruckt von der Mannschaft, weil sie sich nicht hat aus der Ruhe bringen lassen", sagte Weise nach dem Spiel: "Sie hat immer wieder Lust und ist immer wieder heiß auf einen weiteren Titel." Für ihn selbst habe der Titel "einen ganz hohen Stellenwert, weil wir erst so spät mit der Vorbereitung begonnen haben".

In der Gruppenphase hatte Belgien Deutschland noch 2:1 geschlagen - und auch im Finale lag das DHB-Team zunächst in Rückstand. Allerdings war das Tor umstritten: Tom Boon (38. Minute) traf mit der argentinischen Rückhand, Deutschland rief jedoch nach dem Videobeweis. Der belgische Angreifer hatte den Ball wohl verbotenerweise mit der runden Seite des Schlägers gespielt. Aber auch nach der Betrachtung der TV-Bilder blieben die Schiedsrichter bei ihrer Entscheidung.

Die Führung hielt nicht lange: Martin Zwicker (41.) und Benjamin Wess (52.) konnten die Partie für den Olympiasieger drehen. In der Endphase hatte das DHB-Team jedoch viel Glück, Belgien vergab einige Ecken und traf zudem acht Minuten vor dem Ende nur die Latte. Doch Mats Grambusch (63.) sorgte kurz nach diesem Schock für die Entscheidung. "Das ist ein unbeschreibliches Gefühl. Wir wollten diesen Titel unbedingt, sagte Kapitän Moritz Fürste.

Nun kann der Deutsche Hockey-Bund doppelt feiern: Bereits am Samstag hatten auch die Frauen den EM-Titel gewinnen können. Im Penaltyschießen setzte sich das Team um die starke Torhüterin Kim Platten 2:0 gegen England durch, nach regulärer Spielzeit hatte es 4:4 (4:3) gestanden. "Ein großartiger Tag für das deutsche Hockey", sagte denn auch Verbandspräsident Stephan Abel.

bka/sid



insgesamt 14 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
1beobachter2 25.08.2013
1. Tolle Moderation des EM-Finales vom ZDF!
Man kann also auch Randsportarten wie Feldhockey hochinteressant im öffentlich-rechtlichen Fernsehen (ZDF) "rüberbringen". Dank an Bela Rethy und Phillip Krone, die dieses spektakuläre, hoch dramatische Finale zwischen Belgien und Deutschland auch entsprechend angemessen moderierten! Wir haben wieder einmal Feldhockey auf allerhöchstem Niveau gesehen: Superschnell, rassige Zweikämpfe, tolle Ballstaffetten und für alle (auch Zuschauer) nachvollziehbare Videobeweise, die der Profifussball bis heute noch nicht eingeführt hat. Es bleibt indes die Frage an die Fernsehmacher, warum Feldhockey nicht viel häufiger in den Sportsendungen präsent ist (Kleiner Hinweis: Im September beginnen wieder die neue Bundesligarunde und die Gruppenspiele der Euro-Hockey-League mit Rot-Weiss Köln, Harvestehuder THC und Uhlenhorst Mülheim).
Kurt K. 25.08.2013
2.
Zitat von sysopDPADie deutschen Hockey-Herren haben das Finale der Europameisterschaft gewonnen. In einem engen Spiel bezwang die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise Belgien. In der Vorrunde hatte das DHB-Team gegen den EM-Gastgeber noch verloren. http://www.spiegel.de/sport/sonst/hockey-deutschland-ist-europameister-a-918494.html
Die deutsche Hockey-Auswahl ist dieses Jahr besonders gut. Schon im letzten Jahr überzeugte mich die Auswahl von Teamchef Markus Weise. Hier wurde offensichtlich gut gearbeitet. Die Früchte sind verdient. Ich wünsche der deutschen Hockey-Auswahl noch viele weitere Siege. Klasse Performance! Jungs. Wann werden wir endlich ähnliche Erfolge der deutschen Damenauswahl sehen. Die Fußballer-Mädchen haben gut vorgearbeitet. Im Hockey sieht es beim schönen Geschlecht leider immer noch etwas mau aus. Dies aber nur am Rande. Ich möchte mit meiner kleinen Bemerkung zum schlechten Zustand des deutschen Damen-Hockeys in keiner Weise die großartige Leistung der Herren schmälern.
donle2 25.08.2013
3.
Zitat von Kurt K.Die deutsche Hockey-Auswahl ist dieses Jahr besonders gut. Schon im letzten Jahr überzeugte mich die Auswahl von Teamchef Markus Weise. Hier wurde offensichtlich gut gearbeitet. Die Früchte sind verdient. Ich wünsche der deutschen Hockey-Auswahl noch viele weitere Siege. Klasse Performance! Jungs. Wann werden wir endlich ähnliche Erfolge der deutschen Damenauswahl sehen. Die Fußballer-Mädchen haben gut vorgearbeitet. Im Hockey sieht es beim schönen Geschlecht leider immer noch etwas mau aus. Dies aber nur am Rande. Ich möchte mit meiner kleinen Bemerkung zum schlechten Zustand des deutschen Damen-Hockeys in keiner Weise die großartige Leistung der Herren schmälern.
Die Damen sind ebenfalls Europameister. Das ist gerade einmal zwei Tage her und es gab auch einen Spiegel-Artikel ;-)
clarky 25.08.2013
4. Nachdem
gestern das unheimlich spannende Damen-Finale nicht im ör-TV zu sehen war, bin ich sehr froh, heute alles sehen zu können. souveränes Spiel. die Jungs haben sich vom trotz Videobeweis irregulär gegebenem 1:0 nicht beeindrucken lassen. Noch lieber hätte ich das Spiel im niederländischen TV verfolgt. Da gibt es wesentlich mehr Sachverstand und auch Emotionen. Bela ist schon beim Fussball eine Qual. Gott sei Dank war Philipp Crone dabei
willuw 25.08.2013
5. bester Anschauungsuntericht
für die DFB-Funktionäre, wie den auch im Fußball zwangsläufig überforderten Schiedsrichtern geholfen werden kann. Wer nicht nur furchtlose Diskussionen über Fehlentscheidungen, sondern mehr gerechte Ergebnisse haben will, darf sich dem Videobeweis nicht verschließen. Wenn es bei den Amateuren im Hockey geht, könnten es die Fußballprofis allemal. Und mit welchen Regeln das Spiel rasanter wird, kann man auch beim Hockey sehen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.