Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Wechsel nach Kiel: Auch Brozovic verlässt den HSV Handball

Der Aderlass beim finanziell schwer angeschlagenen Erstligisten HSV Handball geht weiter: Jetzt verabschiedet sich auch Kreisläufer Ilija Brozovic. Der Kroate wechselt zum THW Kiel.

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel hat den kroatischen Kreisläufer Ilija Brozovic vom HSV Hamburg verpflichtet. Damit reagierten die Schleswig-Holsteiner auf die Knieverletzungen von René Toft Hansen und Patrick Wiencek. Der 24 Jahre alte Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 und ist nach der Europameisterschafts-Pause auch in der Champions League spielberechtigt.

"Die Ausfälle von Patrick und René wiegen schwer", sagte THW-Trainer Alfred Gislason. "Wir waren auf der Suche nach einem Kreisläufer, der in der Abwehr und im Angriff gleichermaßen Qualität besitzt. Den haben wir in Ilija gefunden." "Ich freue mich darauf, zukünftig mit meinem Landsmann Domagoj Duvnjak in einem Verein zusammenspielen zu können", sagte Brozovic.

Der 1,95 Meter große und 107 Kilogramm schwere Kreisläufer war vor der Saison zum HSV gewechselt und kann den verschuldeten Klub wegen der zuletzt nicht gezahlten Gehälter sofort verlassen. "Ich hätte mir gewünscht, dass Ilija uns die Chance gegeben hätte, mit ihm in den nächsten Tagen ein Gespräch zu führen. Allerdings ist es auch nicht einfach für einen jungen, ambitionierten Spieler, ein Angebot vom THW Kiel auszuschlagen", sagte HSV-Geschäftsführer Christian Fitzek.

aha/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: