Tennis in Indian Wells Haas scheitert im Achtelfinale an del Potro

Für den letzten verbliebenen deutschen Tennisspieler beim Turnier in Indian Wells ist jetzt auch Schluss. Der 34-Jährige Thomas Haas verlor gegen den Argentinier Martín del Potro. Im Viertelfinale kommt es zum mit Spannung erwarteten Duell zwischen Rafael Nadal und Roger Federer.

Tennisprofi Haas: Aus im Achtelfinale von Indian Wells
DPA

Tennisprofi Haas: Aus im Achtelfinale von Indian Wells


Hamburg - Tennisprofi Thomas Haas ist beim ATP-Masters in Indien Wells im Achtelfinale ausgeschieden. Der Weltranglisten-19. war gegen Juan Martín del Potro beim 1:6, 2:6 in 66 Minuten chancenlos. Damit kassierte Haas, mit 34 Jahren der älteste verbliebende Akteur in der Runde der letzten 16, die vierte Niederlage im vierten Match gegen den Argentinier.

Derweil kommt es im Viertelfinale erstmals seit einem Jahr wieder zum Duell zwischen Roger Federer und Rafael Nadal. Der Schweizer Weltranglisten-Zweite mühte sich in seinem Achtelfinale gegen Landsmann Stanislas Wawrinka in 2:20 Stunden zu einem 6:3, 6:7 (4:7), 7:5-Erfolg. Nadal brauchte 2:33 Stunden, um den lettischen Qualifikanten Ernests Gulbis 4:6, 6:4, 7:5 zu bezwingen.

Federer und Nadal stehen sich zum 29. Mal gegenüber, der Spanier führt im direkten Vergleich mit 18:10-Siegen. Das letzte Aufeinandertreffen hatte jedoch Federer vor einem Jahr just im Halbfinale von Indian Wells für sich entschieden.

psk/dpa/sid



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.