Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Bahnrad-Weltmeisterschaft: Joachim Eilers gewinnt zweiten WM-Titel

Joachim Eilers Zur Großansicht
DPA

Joachim Eilers

Erfolgreicher Schlussakt bei der Bahnrad-WM: Im Foto-Finish gewann Joachim Eilers seinen zweiten Titel, auch Kristina Vogel errang eine weitere Medaille. Frohen Mutes blicken beide gen olympische Sommerspiele.

Die deutschen Bahnradfahrer haben bei der WM in London einen erfolgreichen Abschluss der Titelkämpfe gefeiert. Joachim Eilers gewann das Finale in der olympischen "Keirin"-Disziplin und freute sich nach seinem Sieg im Zeitfahren über 1000 Meter bereits über seine zweite Goldmedaille. Eilers verwies in einem Foto-Finish den Neuseeländer Edward Dawkins und Azizulhasni Awang aus Malaysia auf die Plätze. Der Berliner Maximilian Levy musste sich mit dem vierten Platz zufrieden geben.

Eilers sagte: "Ich habe jetzt zwei WM-Titel. Ich hoffe, dass ich auch bei den Olympischen Spielen eine Medaille hole."

Auch die Erfurterin Kristina Vogel hatte am Abschlusstag noch einmal Grund zur Freude. Die Olympiasiegerin setzte sich in zwei Läufen gegen die Australierin Anna Meares durch und gewann die Bronzemedaille im Sprint. Gold ging an Tianshi Zhong, die das chinesische Finale gegen Lin Junhong gewann. Nach Gold im "Keirin" und Bronze im Teamsprint holte Vogel damit in London ihre dritte Medaille, wenngleich sie nach zuletzt zwei Titeln als Weltmeisterin von den Chinesinnen im Sprint entthront wurde.

Mit insgesamt acht Podestplatzierungen (zweimal Gold, je dreimal Silber und Bronze) durfte der Bund Deutscher Radfahrer bei der Generalprobe für die olympischen Sommerspiele in Rio ein positives Fazit ziehen - vor allem der Auftritt der Sprinter um Eilers und Vogel weckte Hoffnungen auf ein ähnlich erfolgreiches Abschneiden beim Saisonhöhepunkt in fünf Monaten.

Ein Ausrufezeichen im Ausdauerbereich hatte am Vortag Roger Kluge gesetzt. Der 30-jährige Deutsche gewann Silber und sicherte sich somit als erster deutscher Bahnradfahrer WM-Edelmetall im olympischen Mehrkampfwettbewerb "Omnium".

lst/sid

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Bitte korrigieren!
KarlRad 06.03.2016
Es gab 3x Gold, 2x Silber und 3x Bronze!
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: