Klopps Botschaft an Guardiola England? Gutes Essen, schlechtes Wetter

Josep Guardiola will nach England wechseln, Jürgen Klopp ist schon da: In einem Interview wurde der Liverpool-Coach nun nach Ratschlägen an seinen Trainerkollegen gefragt - also sprach Klopp übers Wetter, übers Essen, und über "tolle Menschen".

Liverpool-Trainer Klopp: "Fußball, Fußball, Fußball"
REUTERS

Liverpool-Trainer Klopp: "Fußball, Fußball, Fußball"


Welche Ratschläge hat Trainer Jürgen Klopp vom FC Liverpool für Josep Guardiola parat? Der Noch-Bayern-Coach will in der kommenden Saison ebenfalls in Großbritannien trainieren - das erklärt die Frage nach den Tipps. "Ich habe Pep Guardiola überhaupt nichts zu sagen, denn er ist sehr erfahren", zitiert der britische "Guardian" Klopp. "Aber der größte Unterschied ist die Anzahl an Spielen. Hier gibt es Fußball, Fußball, Fußball."

Klopp musste sich demnach bei seiner Ankunft auf der Insel in mancher Hinsicht umstellen. "Als ich herkam, wusste ich nicht, dass es im Ligapokal zwei Halbfinalspiele gibt", sagte er. Nach dem 1:0 bei Stoke City im Hinspiel vor knapp einer Woche hätten ihm einige Freunde aus Deutschland schon geschrieben: "Yeah, du stehst wieder im Finale."

Guardiola wird Bayern München nach drei Jahren verlassen. Bisher hat er lediglich erklärt, nächstes Jahr in der Premier League zu trainieren. In welchem Verein, ist noch nicht bekannt, allerdings wurde zuletzt immer wieder über einen Wechsel zu Manchester City spekuliert. Auch der FC Chelsea und Manchester United gelten als potenzielle Interessenten.

Klopp sagte nun, er sei sicher, "dass Pep einige Spieler kaufen und eine gute Mannschaft haben wird". Was er seinem Kollegen über England sagen könne sei durchweg positiv: "Es ist ein tolles Land mit tollen Menschen, das Essen ist viel besser als alle gesagt haben, aber das Wetter ist so schlecht wie alle gesagt haben."

Klopp war im Oktober 2015 nach England gewechselt. Zuletzt gab es schlechte Nachrichten für ihn: Bei seinem Trainerdebüt im FA Cup blamierte er sich. Die Reds schafften in der dritten Runde des nationalen Pokalwettbewerbs gegen den Viertligisten Exeter City nur ein 2:2 (1:2).

aar/sid



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.