Kanu-Legende: Fischer-Comeback ist endgültig geplatzt

Die Olympischen Sommerspiele in London werden ohne Birgit Fischer stattfinden. Die 50 Jahre alte Ausnahmekanutin musste ihre Comeback-Pläne jetzt endgültig begraben. Herzbeschwerden verhindern ihre Teilnahme an der letzten Olympia-Qualifikation.

Kanu-Athletin Fischer: Karriere ist endgültig vorbei Zur Großansicht
AP

Kanu-Athletin Fischer: Karriere ist endgültig vorbei

Hamburg - Die achtmalige Kanu-Olympiasiegerin Birgit Fischer kann wegen ihrer Herzbeschwerden auch bei der zweiten nationalen Olympia-Qualifikation Ende April in Duisburg nicht starten. Damit muss sie ihre Hoffnungen auf das Großereignis in London endgültig begraben. Ihr Arzt habe ihr ein Startverbot auferlegt, sagte die 50-Jährige in einem Interview der Tageszeitung "Die Welt".

"Ich habe eine leichte Herzmuskelentzündung, und der Facharzt sagte mir klipp und klar, dass ich keine Starterlaubnis bekomme und Training nur in den alleruntersten Herzfrequenzbereichen machen darf, sozusagen nur noch Wohlfühlpaddeln", sagte Fischer.

Die Krankheit hatte bereits ein Comeback der einstigen Ausnahmekanutin bei den ersten nationalen Olympia-Ausscheidungen am Osterwochenende verhindert. Fischer hatte nach sechseinhalbjähriger Karrierepause eine Rückkehr in den Spitzensport angestrebt, dann aber wegen ihrer Beschwerden auf Anraten mehrerer Ärzte ihre Teilnahme abgesagt.

"Die Ursache war wohl ein von mir nicht richtig ernst genommener heftiger Reizhusten, der im Trainingslager in Australien nach einem Wettkampf auftrat. In der Euphorie meines Trainings und der super Leistungsentwicklung habe ich ihn einfach ignoriert", sagte Fischer. Ihr Ziel war es, sich für Olympia in London zu qualifizieren. "An dem plötzlichen Aus bin ich selbst schuld. Ich habe in einem kurzen Moment nicht genug auf mich geachtet", urteilte sie.

aha/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
guxdu 19.04.2012
Es ist wirklich schade, daß Frau Fischer nicht an der Olympiade in London teilnehmen kann. Ich hätte mich sehr gefreut, diese großartige Athletin noch einmal bei olympischen Spielen zu erleben :-(
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles zum Thema Olympische Sommerspiele 2012
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 1 Kommentar
  • Zur Startseite
Fotostrecke
Bitte Lächeln: Jetzt geht's um den Schinken!

Fotostrecke
Fotostrecke: Die Unverwüstliche