Boxen Pacquiao überraschend als Weltmeister entthront

Karriereende, Weltmeister-Comeback - und jetzt? Boxlegende Manny Pacquiao hat seinen WBO-Titel im Weltergewicht nicht verteidigen können. Der 38-Jährige unterlag am Sonntag dem Australier Jeff Horn.

Manny Pacquiao (li.), Jeff Horn
AFP

Manny Pacquiao (li.), Jeff Horn


Der philippinische Boxstar Manny Pacquiao hat überraschend seinen Titel als Weltergewichts-Weltmeister des Profiverbandes WBO verloren. Der 38-Jährige unterlag dem zehn Jahre jüngeren Australier Jeff Horn am Sonntag in Brisbane einstimmig nach Punkten.

Der frühere Lehrer Horn, der als Außenseiter in das Duell gegangen war, lag nach den hart umkämpften zwölf Runden vor 50.000 Zuschauern bei allen drei Punktrichtern vorn. Einer wertete den Kampf mit 117:111 zugunsten von Horn, die beiden anderen jeweils mit 115:113.

Für Pacquiao, der zwischenzeitlich zurückgetreten war und erst im November bei seinem Comeback-Kampf den WBO-Titel zurückerobert hatte, war es im 68. Profikampf die siebte Niederlage. Der philippinische Volksheld, in seiner Heimat auch politisch aktiv, war im Verlauf seiner Karriere als einziger Boxer in acht Gewichtsklassen Champion.

Mehr zum Thema


insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
IvicaMarkovic 02.07.2017
1.
Ist der PacMan jetzt 37 oder 38, lieber Spiegel? ;)
gersois 02.07.2017
2. Gerechtes Urteil oder Schiebung?
Hier die Trefferrate nach Figthnews.com. Das sieht nicht nach einem gerechten Urteil aus. Der Boxer, der mehr trifft, sollte auch gewinnen. Punch Stats Total Punches Landed: Pacquiao 182 (32%), Horn 92 (15%) Jabs Landed: Pacquiao 59 (31%), Horn 19 (10%) Power Punches Landed: Pacquiao 123 (32%), Horn 73 (17%)
joanz74 02.07.2017
3. Gift decision
und wieder einmal ein Heim Urteil beim Boxen. Paquiao dominierte 8-9 runden ziemlich klar, die Wertung des Kampfes ist nicht verständlich. Dieser Kampf reiht sich ein in eine lange Liste, wo der Lokale Boxer klar bevorteilt wurde. Kennen wir aus Deutschland leider auch
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.