Mixed Zone: Ottey startet mit 52 bei Leichtathletik-EM

Mit 52 auf der Tartanbahn: Merlene Ottey will bei der Leichtathletik-EM in Helsinki starten. Tennisspielerin Angelique Kerber hat das Achtelfinale des Rasenturniers in Eastbourne erreicht. Und: Der TBV Lemgo arbeitet zukünftig mit dem chinesischen Handballverband zusammen.

Merlene Ottey (Archivbild): Start in der 4x100-Meter-Staffel Zur Großansicht
AFP

Merlene Ottey (Archivbild): Start in der 4x100-Meter-Staffel

Hamburg - Sprinterin Merlene Ottey will es nochmal wissen: Die 52-Jährige wird bei der Leichtathletik-EM in Helsinki (27. Juni bis 1. Juli) an den Start gehen. Die gebürtige Jamaikanerin soll in der slowenischen 4x100-Meter-Staffel laufen. Ob die 200-Meter-Weltmeisterin von 1993 und 1995 auch noch einmal die Qualifikation für die Olympischen Spielen in London schaffen wird, ist eher fraglich. Die Norm steht bei 11,38 Sekunden, ihre Saisonbestzeit mit 11,82 liegt fast eine halbe Sekunde darüber. Bisher hat Ottey seit 1980 an sieben Olympischen Sommerspielen teilgenommen und 1996 in Atlanta jeweils Silber über 100 und 200 Meter gewonnen.

Die deutschen Tennisprofis sind erfolgreich ins Rasenturnier von Eastbourne gestartet. Angelique Kerber bezwang in der ersten Runde die russische Qualifikantin Jelena Wesnina 3:6, 6:0, 7:5. Die Weltranglisten-Achte trifft im Achtelfinale auf Chanelle Scheepers aus Südafrika. In der Männer-Konkurrenz gewann Philipp Kohlschreiber sein Erstrunden-Match gegen den Japaner Go Soeda 6:4, 7:5. Er kämpft nun gegen den Briten Jamie Baker um den Einzug ins Viertelfinale.

Die deutschen Florettfechter haben EM-Bronze gewonnen. Das Trio aus Benjamin Kleibrink, Sebastian Bachmann und André Weßels siegte im Gefecht um Platz drei gegen Russland 38:33. Schlussfechter Weßels verletzte sich kurz vor Ende an der linken Führhand, konnte aber weitermachen.

Die deutschen Volleyballer sind neben den beiden Hockeyteams die einzigen deutschen Mannschaftssportler bei den Olympischen Spielen - doch in London droht ihnen das schnelle Aus. Zum Auftakt trifft das Team von Bundestrainer Vital Heynen auf Russland, danach bekommt es die Mannschaft nacheinander mit Titelverteidiger USA, Europameister Serbien, Afrika-Vertreter Tunesien und Weltmeister Brasilien zu tun. In der Sechser-Gruppe muss die DVV-Auswahl mindestens den vierten Platz belegen, um ins Viertelfinale einzuziehen.

Als erster deutscher Handballclub kooperiert Bundesligist TBV Lemgo mit dem chinesischen Handballverband. Auftakt der neuen Partnerschaft ist eine achttägige Gastspielreise, in deren Rahmen der zweimalige deutsche Meister vom 22. bis 30. Juli in Shanghai, Souzhou, Shangijagang, Shoushan und Peking viermal gegen die chinesische Nationalmannschaft antritt.

syd/sid/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
drnice1983 20.06.2012
Zitat von sysopMit 52 auf der Tartanbahn: Merlene Ottey will bei der Leichtathletik-EM in Helsinki starten. Tennisspielerin Angelique Kerber hat das Achtelfinale des Rasenturniers in Eastbourne erreicht. Und: Der TBV Lemgo arbeitet zukünftig mit dem chinesischen Handballverband zusammen. Merlene Ottey startet mit 52 Jahren bei der Leichtathletik-EM - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,839824,00.html)
@TBV Was heißt denn "kooperation"? Dass man nur da hin fliegt und dafür Kohle einsammelt? Oder das man auch spieler bekommt, spieler verleih/verkauft etc?
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles zum Thema Mixed Zone
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 1 Kommentar
  • Zur Startseite