Formel 3 in Hockenheim Schumacher verpasst vorzeitigen Titelgewinn

An diesem Wochenende kann Mick Schumacher sich zum Formel-3-Champion krönen. Nach einem Unfall und Platz zwölf im ersten von drei Rennen wurde die Entscheidung jedoch erst mal verschoben.

Mick Schumacher
Getty Images

Mick Schumacher


Mick Schumacher ist der vorzeitige Titelgewinn in der Formel-3-Europameisterschaft im ersten Rennen des Saisonfinales in Hockenheim nicht gelungen. Der 19-Jährige belegte nur den zwölften Platz und blieb ohne Punkte. Davon profitierte sein Meisterschaftsrivale Daniel Ticktum, der als Fünfter ins Ziel kam und so noch Titelchancen hat.

Schon kurz nach Beginn des Rennens deutete sich an, dass die Entscheidung für Schumacher nicht im ersten Lauf des Wochenendes fallen würde. Nach einem intensiven Duell mit seinem Prema-Teamkollegen Marcus Armstrong mussten beide Piloten in die Box, um Schäden an ihren Boliden reparieren zu lassen. Der Titelanwärter versuchte die verlorene Zeit wieder aufzuholen, schaffte es jedoch nicht mehr in die Punkteränge. Den Sieg sicherte sich der Chinese Zhou Guanyu vor Robert Schwartzman aus Russland. Der Este Juri Vips belegte Rang drei.

Doch schon am Nachmittag (16.30 Uhr / TV: n-tv) erhält Schumacher die nächste Gelegenheit, sich den Titel zu sichern. Mit 49 Punkten Vorsprung war er ins finale Rennwochenende gegangen, nun sind es vor den beiden abschließenden Läufen noch immer 39. Im zweiten Rennen am Samstag startet Schumacher von Platz zwei, Rivale Ticktum muss von Rang 15 ins Rennen gehen.

tip/sid

Mehr zum Thema


insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
s1m0nw0chn3r 13.10.2018
1. Mehr Infos pls
An welcher Position lag er als der Zwischenfall passierte?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.