Nachschlagen: Michalczewski geht auf Promoter Kohl los

Die Beobachter waren sich einig. Dariusz Michalczewski hatte im Oktober völlig zu Recht seinen WM-Titel an den Mexikaner Julio César González verloren. Der Pole macht hingegen einen Mann aus dem eigenen Lager für die schmerzliche Niederlage verantwortlich.

Verlierer Michalczewski (l.) und Impresario Kohl: "Unbewusst den Sieg verpasst"
DDP

Verlierer Michalczewski (l.) und Impresario Kohl: "Unbewusst den Sieg verpasst"

Hamburg - "Klaus-Peter Kohl hätte bei der Auswahl der Punktrichter mehr Einfluss nehmen müssen. Dass bei einem so wichtigen Kampf gegen einen Mexikaner ein Amerikaner und ein Kanadier punkten, ist schon unglücklich", sagte Michalczewski dem "Hamburger Abendblatt" und folgerte: "Da hat Kohl unbewusst den Sieg verpasst." Michalczewski hatte im vergangenen Oktober den WM-Kampf gegen González nach Punkten verloren. Bei einem Sieg wäre er mit Weltrekordler Rocky Marciano gleichgezogen, der 49 Profi-Kämpfe nacheinander gewonnen hatte.

Die Auswahl des starken Mittelamerikaners als Herausforderer im Kampf um den WBO-Titel im Halbschwergewicht kritisierte Michalczewski ebenfalls. "Das ist etwas, was ich Kohl vorwerfe. Ich hatte zwei harte Kämpfe gegen Richard Hall, einen harten gegen Derrick Harmon, und González war der vierte starke Gegner in Folge, das ging an die Substanz. Ich kann nicht immer meine Topform bringen."

Trotz der Kritik will Michalczewski weiter für Kohls Universum-Boxstall kämpfen. Nach einer Meniskusoperation Ende Januar plant er sein Comeback im Mai: "Es muss aber ein WM-Kampf sein." Michalczewski ist als Nummer 1 der WBA auch Pflicht-Herausforderer von Halbschwergewichtschampion Silvio Branco. Sein Bezwinger González verteidigt den WBO-Gürtel am 17. Januar in Karlsruhe gegen Michalczewskis ungarischen Stallgefährten Zsolt Erdai.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS

© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite