US-Liga MLB Deutscher Jugendlicher wird Baseball-Profi in Amerika

Ein 16-Jähriger wechselt von Paderborn nach Cincinnati. Nadir Ljatifi ist erst der zweite Deutsche überhaupt, der in der MLB einen Profivertrag unterschreibt. Den Beginn der Saisonvorbereitung wird er noch in Paderborn absolvieren.


Hamburg - Der erst 16 Jahre alte Nadir Ljatifi hat einen Vertrag in der nordamerikanischen Baseball-Profiliga MLB unterschrieben. Der Jugendliche wechselt zu den Cincinnati Reds im Bundesstaat Ohio. Das gab der Deutsche Baseball und Softball Verband am Mittwoch bekannt. In Cincinnati trifft der gebürtige Dortmunder auf Donald Lutz, der 2013 als erster Deutscher in der MLB sein Debüt gefeiert hatte.

Ljatifi spielt auf der Shortstop-Position und agiert damit als dynamischer Defensivspieler. "Mein Traum ist in Erfüllung gegangen. Ich freue mich sehr auf die Herausforderungen im Mutterland des Baseballsports", sagte Ljatifi. Mit sieben Jahren hatte er begonnen, Baseball zu spielen. In der vergangenen Saison wurde er als eines der größten Talente in Europa zur "MLB European Elite" eingeladen - ein Trainingslager für die besten 50 Spieler des Kontinents zwischen 16 und 19 Jahren. Nun folgt der Sprung nach Amerika.

Die MLB gilt weltweit als die beste Profiliga ihrer Sportart. Ljatifis erste Station im amerikanischen Baseball wird ein Trainingslager in Arizona sein. Anschließend bereitet er sich im Winter in Paderborn auf die Saison 2015 in den USA vor.

rzi/sid

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.