NBA Nowitzki fällt nach Knie-Operation sechs Wochen aus

Schlechte Neuigkeiten für die Dallas Mavericks: Basketball-Superstar Dirk Nowitzki wird dem NBA-Team rund sechs Wochen fehlen. Der Deutsche hat sein seit Wochen lädiertes Knie einer Arthroskopie unterzogen. Damit verpasst Nowitzki den Saisonstart.

Dallas-Profi Nowitzki: Sechs Wochen Pause
AFP

Dallas-Profi Nowitzki: Sechs Wochen Pause


Hamburg - Der deutsche Basketball-Profi Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks hat sich einer Arthroskopie, einer Gelenkspiegelung, an seinem rechten Knie unterzogen. Das teilte der NBA-Club am Freitag mit. Nowitzki wird aufgrund des Eingriffs den Start der neuen NBA-Saison verpassen, die für Dallas am 30. Oktober mit der Partie gegen die Los Angeles Lakers beginnt.

Laut den Mavericks werde es wohl bis zu sechs Wochen dauern, bis der 34-Jährige wieder auf das Feld zurückkehren könne. Nowitzki hatte in der Saisonvorbereitung einige Spiele wegen einer Schwellung an seinem bereits im vergangenen Jahr angeschlagenen Knie pausiert.

"Es ist niemals leicht, einen wichtigen Spieler zu verlieren. Das wissen wir, und müssen deswegen ohne ihn in allen Bereichen effizienter werden", sagte Trainer Rick Carlisle: "Es wird eine große Herausforderung für uns."

Zuletzt hatte Nowitzki noch gehofft, dass eine Operation erst nach der kommenden Saison nötig sei. Am Rande des Testspiels gegen die Houston Rockets (123:104) sagte Nowitzki: "Ich mache alles, was ich kann, um keine Operation zu haben."

Nowitzki war in seiner beeindruckenden Karriere, die 2011 mit dem Meistertitel gekrönt wurde, bislang weitgehend von größeren Verletzungen verschont geblieben. Die Arthroskopie ist der erste größere Eingriff bei dem Deutschen, der in seine 15. Saison in der NBA geht.

Die Mavericks müssen auch noch einen weiteren Ausfall verkraften: Center Chris Kaman muss wegen einer Wadenverletzung pausieren, gemeinsam mit Nowitzki nimmt er nun in Dallas die Reha in Angriff.

Immerhin: Den Humor hat Mavericks-Coach Carlisle noch nicht verloren. "Wenn es euch beruhigt: Ich hatte eine Arthroskopie vor zwei Jahren, und ich konnte binnen sechs Wochen wieder Tischtennis spielen", sagte der Trainer zu den Journalisten.

bka/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.