NBA-Playoffs: Dallas kassiert Auftaktpleite gegen Oklahoma

Knappe Niederlage: Basektballstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks das erste Spiel in den NBA-Playoffs verloren. Gegen Oklahoma City Thunder führte der Meister zwar bis kurz vor Schluss - doch dann trumpfte Kevin Durant groß auf.

Dallas-Profi Nowitzki: "Das ist schon hart" Zur Großansicht
DPA

Dallas-Profi Nowitzki: "Das ist schon hart"

Hamburg - Die Dallas Mavericks sind mit einer Niederlage in die Playoffs der nordamerikanischen Basketballliga NBA gestartet. Das Team von Dirk Nowitzki verlor die erste Partie der Best-of-Seven-Serie gegen Oklahoma City Thunder 98:99. Dabei hatte Dallas bis 1,5 Sekunden vor Schluss noch in Führung gelegen - doch Oklahomas Kevin Durant konnte die Partie noch drehen.

Insgesamt kam Durant auf 25 Punkte. Nowitzki gelangen ebenfalls 25, der Deutsche kam jedoch erst spät im Spiel in Fahrt: Elf der letzten 13 Dallas-Punkte gingen auf das Konto des Basketball-Stars. Bester Werfer der Partie war Oklahomas Russell Westbrook (28).

"Das sind die Playoffs. Egal wie: Man muss die Punkte machen", sagte Matchwinner Durant dem US-Sportsender ESPN nach dem Spiel. "Das ist eine sehr bittere Niederlage", sagte Nowitzki zur Pleite in letzter Sekunde. Doch der Deutsche ist optimistisch, dass die Mavericks diesen Rückschlag verkraften können: "Wenn das ein Team wegstecken kann, dann unser. Wir haben viele erfahrene Spieler, die schon einiges erlebt haben."

Dass Dallas das Spiel überhaupt so eng gestalten konnte, hatten nicht viele Beobachter erwartet. Oklahoma gilt in dieser Saison als das klar bessere Team - obwohl die Mavericks in der vergangenen Saison im Playoff-Halbfinale 4:1 gegen das Team gewonnen hatten. Die zweite Partie der Serie wird am Montag (Ortszeit) ebenfalls in Oklahoma ausgetragen.

bka/sid

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles zum Thema NBA
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
NBA-Playoffs - 1. Runde
WESTERN CONFERENCE
SAN ANTONIO (1) - Utah (8) 4:0
OKLAHOMA (2) - Dallas (7) 4:0
LA LAKERS (3) - Denver (6) 4:3
Memphis (4) - LA Clippers (5) 3:3

EASTERN CONFERENCE
Chicago (1) - PHILADELPHIA (8) 2:4
MIAMI (2) - New York (7) 4:1
INDIANA (3) - Orlando (6) 4:1
Atlanta (5) - BOSTON (4) 2:4


Modus: Best of seven (in Klammern die Platzierung nach der regulären Saison)

Fotostrecke
NBA-Ikonen der Nullerjahre: Nowitzki rockt, Nash steppt, Shaq rotiert
NBA-Stand Western und Eastern Conference
01 SAN ANTONIO* 50-16 CHICAGO* 50-16
02 OKLAHOMA* 47-19 MIAMI* 46-20
03 LA LAKERS* 41-25 INDIANA 42-24
04 MEMPHIS 41-25 BOSTON* 39-27
05 LA CLIPPERS 41-25 ATLANTA 40-26
06 DENVER 38-28 ORLANDO 37-29
07 DALLAS 36-30 NEW YORK 36-30
08 UTAH 36-30 PHILAD. 35-31
09 Houston 34-32 Milwaukee 31-35
10 Phoenix 33-33 Detroit 25-41
11 Portland 28-38 New Jersey 22-44
12 Minnesota 26-40 Toronto 23-43
13 Golden St. 23-43 Cleveland 21-45
14 Sacramento 22-44 Washington 20-46
15 New Orleans 21-45 Charlotte 7-59
VERSALIEN = Playoffs-Team / * = Division-Meister

Basketball-Glossar
Zu einem Basketballteam gehören fünf Akteure. Auf der Eins spielt der Point Guard (Aufbau). Die Zwei hat der Shooting Guard inne, dessen vornehmliche Aufgabe es ist, Punkte zu erzielen. Die Drei ist der Small Forward, eine wendige Flügelkraft mit einem guten Wurf. Spieler, die auf der Zwei oder Drei eingesetzt werden können, heißen "Swingmen". Die Vier ist der Power Forward, ein kräftiger Spieler, der durch seine Größe auch für Rebounds prädestiniert ist. Auf der Fünf spielt der Center, der zumeist in Korbnähe agiert. Die Positionen Eins und Zwei bilden den Backcourt, Drei bis Fünf sind der Frontcourt.