NBA-Auftakt Schröder sticht Nowitzki aus

Fehlstart für die Mavericks: Für Dallas hat die NBA-Saison mit einer Pleite gegen Atlanta begonnen. Dennis Schröder war der beste Scorer der Partie, Dirk Nowitzki enttäuschte.

Dennis Schröder (r.), Dirk Nowitzki
DPA

Dennis Schröder (r.), Dirk Nowitzki


Basketball-Star Dirk Nowitzki ist mit einer Niederlage in seine 20. Saison in der NBA gestartet. In eigener Halle verloren die Dallas Mavericks am Mittwoch (Ortszeit) gegen die Atlanta Hawks mit Dennis Schröder 111:117.

Nowitzki erwischte einen schwachen Tag. Der 39-Jährige traf nur vier seiner 14 Würfe und brachte es insgesamt auf zehn Punkte. "Ich habe mich im Schlussviertel echt platt gefühlt", sagte Nowitzki. Beste Werfer der Mavs waren Dennis Smith jr. und Nerlens Noel mit je 16 Punkten.

Fotostrecke

13  Bilder
Brady, Delvecchio, Robinson: Die Dauerbrenner des US-Sports

Bester Scorer der Partie war Dennis Schröder, der auf 28 Punkte kam. "Er geht bald in den Ruhestand - und gegen ihn zu spielen, sich mit ihm zu messen, ist immer ein gutes Gefühl", sagte der 24-Jährige über Nowitzki.

Eine historische Niederlage mussten die Phoenix Suns einstecken. Beim 76:124 gegen die Portland Trail Blazers kassierten die Suns die höchste Pleite ihrer 50-jährigen Geschichte. Zwischenzeitlich lag Phoenix sogar mit 58 Punkten zurück. Portlands Damian Lillard war mit 27 Punkten der beste Werfer der Partie.

mon/dpa/sid/Reuters



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.