NBA-Finals Dreier-Rekord für Curry, Pleite für James

Aus der Distanz ist er fast nicht zu verteidigen: Golden-State-Point-Guard Stephen Curry hat die Warriors in den NBA-Finals zum zweiten Sieg geführt. Dabei gelang ihm sogar eine historische Bestmarke.

LeBron James
AP

LeBron James


Jetzt steht es schon 2:0. Die Golden State Warriors haben in der Finalserie der nordamerikanischen Basketballliga NBA einen erneuten Heimsieg gefeiert. Der Titelverteidiger konnte sich am Sonntag im zweiten Spiel der Best-of-Seven-Serie 122:103 (59:46) gegen Vizemeister Cleveland Cavaliers durchsetzen.

Überragender Mann bei den Warriors war Stephen Curry. Der Point Guard führte sein Team mit 33 Punkten, acht Assists und sieben Rebounds zum zweiten Erfolg in Serie. Mit neun verwandelten Dreiern im Spiel stellte der 30-Jährige außerdem einen neuen NBA-Final-Rekord auf. Bislang waren acht Dreier von Bostons Ray Allen aus dem Jahr 2010 die Bestmarke.

Stephen Curry
AP

Stephen Curry

"Er war kolossal", sagte Warriors-Coach Steve Kerr über Curry: "Er hat die Big-Shots jedesmal getroffen, wenn wir sie gebraucht haben." Auch Clevelands Superstar LeBron James war beeindruckt: "Jeder Wurf, den er nimmt, geht rein. Das ist sein Ding. Wir sollten nicht überrascht sein." Kevin Durant (26 Punkte/9 Rebounds/7 Assists) und Klay Thompson (20 Punkte) überzeugten ebenfalls bei Golden State.

Für die Cavaliers erzielte James 29 Punkte. Zudem verteilte der dreimalige NBA-Champion 13 Assists und holte neun Rebounds. Im ersten NBA-Finalspiel hatte James noch 51 Punkte erzielt. Die kommenden beiden Spiele am Mittwoch und Freitag werden in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio ausgetragen.

Das Finalduell zwischen Golden State und Cleveland ist das vierte in Serie - Rekord in den vier großen Profiligen der USA. 2015 und 2017 triumphierten die Warriors, 2016 hatte Cleveland trotz eines 1:3-Rückstandes in der Serie noch das bessere Ende für sich.

bka/dpa/Reuters/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.