NBA James erneut am Knöchel verletzt

In der kommenden Woche startet die NBA-Saison. Mitfavorit Cleveland muss dann womöglich auf LeBron James verzichten. Der Superstar kämpft schon wieder mit Verletzungsproblemen.

LeBron James
AFP

LeBron James


NBA-Superstar LeBron James droht für das Saison-Auftaktspiel seiner Cleveland Cavaliers am kommenden Dienstag gegen einen der großen Rivalen in der Eastern Conference, die Boston Celtics, auszufallen. Der dreimalige NBA-Champion hat bei einem Testspiel der Cavaliers erneut eine Verletzung am linken Knöchel erlitten.

Bereits große Teile der Vorbereitung hatte James wegen einer Blessur am Sprunggelenk verpasst. "Er ist wütend und genervt von der Situation. LeBron wird intensiv behandelt. Wir müssen abwarten, ob die Zeit reicht", sagte Cleveland-Coach Tyronn Lue.

James, der die Cavs 2016 zum ersten NBA-Titel führte, hat in seiner Karriere noch kein Saison-Auftaktmatch verpasst. Der Spielmacher hatte in der vergangenen Runde im Schnitt 26,4 Punkte erzielt. Im Finale hatte das Team aus Ohio gegen die Golden State Warriors verloren.

Mit den Zugängen Isaiah Thomas, Derrick Rose und Dwyane Wade will Cleveland die Warriors in dieser Saison herausfordern, die Schwachstelle könnte aber die Defensive sein. Einen ersten Aufschluss könnte schon das Auftaktspiel gegen die Celtics geben, wenn mit Kyrie Irving erstmals der im vergangenen Jahr neben James überragende Spieler der Cavs zu Gast sein wird.



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.