Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

NBA-Playoffs: LeBron James führt Cleveland zum Ausgleich gegen Chicago

NBA-Star LeBron James beim entscheidenden Wurf: 25 Punkte, 14 Rebounds, 8 Assists, 8 Turnovers Zur Großansicht
AP/dpa

NBA-Star LeBron James beim entscheidenden Wurf: 25 Punkte, 14 Rebounds, 8 Assists, 8 Turnovers

LeBron James hat mit einem "Buzzer Beater" seine Cleveland Cavaliers zum Sieg gegen die Chicago Bulls geführt. In der NBA-Viertelfinal-Serie steht es damit 2:2.

1,5 Sekunden waren noch auf der Uhr, als der Ball in den Händen von LeBron James landete. Der Star der Cleveland Cavaliers sprang hoch, warf - und der Ball fiel aus mehr als sechs Metern Entfernung in den Korb. Es waren die entscheidenden beiden Punkte zum 86:84-Sieg seines Teams gegen die Chicago Bulls. Ein "Buzzer Beater", man im Basketball einen Wurf kurz vor Erklingen der Schlusssirene nennt.

Mit dem Auswärtserfolg haben die Cavaliers die Best-of-Seven-Serie wieder ausgeglichen. Es steht jetzt 2:2, das Team, das zuerst vier Spiele gewinnt, zieht ins NBA-Halbfinale ein.

James war mit 25 Punkten Top-Scorer für Cleveland, zudem holte er 14 Rebounds und gab acht Assists. Allerdings traf er nur zehn von 30 Versuchen und leistete sich acht Ballverluste.

Bei Chicago überragte einmal mehr Derrick Rose mit 31 Zählern, der seinerseits Spiel 4 am Freitag mit einem Dreier in letzter Sekunde entschieden hatte. Die Bulls mussten diesmal verletzungsbedingt auf Pau Gasol verzichten. Es ist fraglich, ob der Spanier in Spiel 5 auflaufen kann, das am Dienstag in Cleveland stattfinden wird.

Clippers vor Halbfinal-Einzug

Seine dritte Niederlage im vierten Duell kassierten die Houston Rockets. Das Team unterlag bei den Los Angeles Clippers 95:128. Sechs Clippers-Spieler punkteten zweistellig, mit 26 Zählern war DeAndre Jordan der erfolgreichste. Mit einem weiteren Sieg am Dienstag würde Los Angeles ins NBA-Halbfinale einziehen.

Houston hatte in der ersten Playoff-Runde die Dallas Mavericks um Dirk Nowitzki ausgeschaltet.

syd/psk/dpa/AP/Reuters

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Nba
El_Brain 11.05.2015
Der Gewinner dieses Spiels wird den Titel holen
2.
trevorcolby 11.05.2015
verdammte 'Hacke' ! Mirotic war heute aber wirklich unterirdisch. Wundert mich nicht, wenn man zwei mal zweistellig führt und dann trotzdem immer wieder alles vergeigt, dass man dann so ein Spiel verliert. Was waren das für stümperreinen ab Q2 mit 9 Minuten noch zu spielen, ohne Worte !
3.
themistokles 12.05.2015
Zitat von El_BrainDer Gewinner dieses Spiels wird den Titel holen
Sehe ich nicht so. Noch sind vier wirklich bärenstarke Teams im Westen, die es allesamt zu schlagen gilt. Und sowohl die Bulls als auch die Cavs haben mit angeschlagenen Spielern zu kämpfen. Der Titel wird, meiner Meinung nach, auch dieses Jahr wieder in den Westen gehen. Ich persönlich würde mich für die Clippers freuen. Mit eines der besten Teams, wird aber zuwenig gewürdigt. Coach Rivers hat ein tolles Team geformt, welches nicht nur aus der S5 sondern auch einer starken und tiefen Bank besteht.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Basketball-Glossar
REUTERS
Zu einem Basketballteam gehören fünf Akteure. Auf der Eins spielt der Point Guard (Aufbau). Die Zwei hat der Shooting Guard inne, dessen vornehmliche Aufgabe es ist, Punkte zu erzielen. Die Drei ist der Small Forward, eine wendige Flügelkraft mit einem guten Wurf. Spieler, die auf der Zwei oder Drei eingesetzt werden können, heißen "Swingmen". Die Vier ist der Power Forward, ein kräftiger Spieler, der durch seine Größe auch für Rebounds prädestiniert ist. Auf der Fünf spielt der Center, der zumeist in Korbnähe agiert. Die Positionen Eins und Zwei bilden den Backcourt, Drei bis Fünf sind der Frontcourt.


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: